Anzeige-Nr. 941187
vom 31.03.2019
64 Besucher

Pipo wer weiß, was aus ihm geworden wäre

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling

Geschlecht:
männlich
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzPfotenhilfe Andalusien 
30880 Laatzen

Telefon: 05323-78183


Beschreibung
Der niedliche Pipo wurde von einer unserer Freiwilligen am 11.11.2016 gerettet, als er mitten in unserem Dorf von einem Bettler verkauft werden sollte. Der Mann bot das arme Kerlchen für 10 Euro an!!! Wer weiß, was aus dem hilflosen Welpen geworden wäre, hätte unsere Tierschutzkollegin ihn nicht zufällig entdeckt. Gleichzeitig haben wir dem Bettler noch eine kleine Mischlingshündin weggenommen, die vor kurzem erst ihre Welpen bekommen hatte. Die Babys hatten die Augen noch geschlossen und sie sollten zum gleichen Preis verkauft werden wie Pipo. Natürlich nahmen wir die Mutter mitsamt ihrer Welpen mit und brachten sie in Sicherheit. Pipo lebt jetzt bei seiner Retterin zuhause und darf dort auch so lange bleiben, bis wir für ihn eine endgültige Familie gefunden haben. Wir suchen für diesen süßen Zwerg ein ganz tolles Zuhause, entweder in der Schweiz oder in Österreich, wo er zu einem glücklichen und fröhlichen Hund heranwachsen darf. Wenn Sie sich bereits unsterblich in diesen Welpen verliebt haben, freuen wir uns sehr, ganz schnell von Ihnen zu hören. Alles Gute, Kleiner !!!

Infos aus Spanien

Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Alter: geboren am 15.9.2016
Grösse: 49cm
Gewicht: 20,5 Kg
Kastriert: Nein
Krankheiten: Keine bekannt

Pipo ist in Sicherheit bei seiner Retterin zuhause, wo er mit weiteren Hunden und einem 5-jährigen Mädchen zusammenlebt. Er ist ein sehr ruhiger, lieber und ausgeglichener Welpe. Ausgewachsen wird er etwa mittelgroß sein.

( Refugio )

Möchten Sie Pipo bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihm machen?
Er kann aufgrund gesetzlicher Bestimmungen nicht nach Deutschland vermittelt werden, eine Adoption in die Schweiz oder nach Österreich ist jedoch erlaubt.
Pipo könnte nach erfolgter positiver Vorkontrolle gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit EU-Pass so schnell wie möglich ausreisen.
Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer anzugeben, damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können.

Übernahmegebühr 400,00 € inklusive Transportkosten
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Pipo wer weiß, was aus ihm geworden wäre"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
4 + 11 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück