Anzeige-Nr. 941406
vom 01.04.2019
43 Besucher

Momo ...

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
1,5 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzStreunerherzen e.V. 
50321 Brühl

Telefon: 06625 - 8105


Beschreibung
Der Zauber der Zeit und die Tapferkeit

Der Märchen-Roman „Momo“ handelt von einem Waisenkind, das in einem kleinen Dorf in den Ruinen eines Amphitheaters lebt. Ein fröhliches Kind, das nichts besitzt und über die außergewöhnliche Gabe verfügt, den Menschen zuzuhören und ihnen Zeit zu schenken. In dem Märchen kämpft Momo tapfer gegen die mächtigen Zeitdiebe und besiegt diese am Ende.

Die Geschichte unseres zauberhaften Hundemannes Momo erinnert auf eine Art ein bisschen an das gleichnamige Märchen. Vermutlich ist er einer der zahlreichen, ungewollten Hunde auf Sardinien, der von seinem Besitzer kurzerhand auf der Straße entsorgt und sich selbst überlassen wurde. Tapfer fügt er sich seit dem Tag seiner Ankunft in unserem Kooperationstierheim seinem Schicksal und kämpft zuversichtlich gegen die Zeit des tristen Daseins und der Monotonie. Er hat die Hoffnung noch nicht verloren und begrüßte die Kollegin, die ihn im Dezember 2018 besuchte, überaus freundlich. Besuch gibt es selten in der L.I.D.A und in einem Tierheim mit ca. 700 Hunden stehen Streicheleinheiten leider nicht auf der Tagesordnung – dazu fehlt den Mitarbeitern vor Ort schlichtweg die Zeit.

Wir wünschen uns für den hübschen Momo, dass er weiterhin optimistisch bleibt und tapfer auf seine Menschen wartet, die ihm Zeit und ein glückliches Leben schenken. Er ist ein sehr menschenbezogener und absolut freundlicher Rüde, der sich sein Gehege mit zwei Hündinnen teilt. Bei gleichgeschlechtlichen Artgenossen entscheidet Momo nach Sympathie. Falls bereits ein Hund in seinem neuen Zuhause lebt, sollte dieser auf jeden Fall weiblich sein.

Vermutlich wird der hübsche Rüde nach seiner Ankunft in Deutschland eine Weile benötigen, sich in seinem neuen Leben zurechtzufinden, denn er wird erst alles lernen müssen. Er ist wahrscheinlich nie in einem Haus gewesen, kennt keine Fliesen, Treppen, Staubsauger usw.. All das wird ihn womöglich zunächst verunsichern. Vielleicht wird er zu Beginn in seinem neuen Zuhause Ideen haben, Ihre Wohnung neu zu dekorieren. Das Ergebnis entspricht dann möglicherweise nicht immer Ihrem Geschmack.

Wenn Sie die Menschen sind, die Momos Schicksal zum Guten wenden und seinen Traum von einer eigenen Familie wahr werden lassen möchten, nehmen Sie bitte Kontakt zu mir auf.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Momo kann nach Deutschland ausreisen.

Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Marion Riesenberger
Telefon: (06625) 81 05
E-Mail: marion.riesenberger@streunerherzen.com


Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Momo ... "
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
49 + 6 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück