Anzeige-Nr. 942858
vom 03.04.2019
61 Besucher

Maju - fast hoffnungsloser Start

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Mischling

Geschlecht:
weiblich
Alter:
9 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Ukraine
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzWHITE PAW Organisation e.V. 
37217 Witzenhausen

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Maju und ihre Geschwister wurden im Oktober 2017 auf der Straße geboren. Es war eine denkbar schwierige Zeit, kurz vor dem Einbruch des Winters. Alle Zwinger, Tierheime und provisorischen Notunterkünfte für die Tiere sind dann voll belegt.
Die Welpen waren in einem Industriegebiet, so abseits, dass wir hofften, ihnen würde dort nichts passieren. Während wir fieberhaft nach einer Unterkunft suchten, wurden sie so gut es ging draußen versorgt, regelmäßig gefüttert und auch schon geimpft.
Leider kam es zu einem schlimmen Zwischenfall. Eines Morgens, als die Volontärin dort ankam um zu füttern, waren alle Welpen völlig verstört und einige von ihnen verletzt. Die Mama war verschwunden.
Zwei Welpen hatte es besonders schlimm getroffen, sie wimmerten und konnten kaum noch laufen. Sie wurden sofort in die Klinik gebracht. Die Ärzte sind sich sicher, dass die Verletzungen Folgen von schweren Tritten waren. Majus Becken war an 3 Stellen angebrochen und sie hatte eine schwere Verletzung am Kiefer. Sie blieb in der Klinik bis die Brüche einigermaßen verheilt waren.Von den vielen Welpen waren es am Ende nur vier, die überlebt haben.
Maju ist eine von ihnen, die gekämpft und es geschafft hat.
So ganz hat sie nicht vergessen, was ihr und ihren Geschwistern angetan wurde, abr sie ist nicht übermäßig ängstlich. Bei Fremden ist sie verständlicherweise vorsichtig, aber ihren Bezugspersonen vertraut sie völlig und ist sehr anhänglich. Sie weiß, dass es auch Menschen gibt, die ihr helfen und es gut mit ihr meinen.
In der Hundegruppe gibt sie gerne den Ton an und ist immer vorne dabei, wenn es etwas zu entdecken gibt. Sie versteht sich mit allen Hunden gut und nach Einschätzung der ukrainischen Volontäre würde sie auch Katzen nicht angreifen.
Maju ist altersgemäß aktiv und verspielt, aber natürlich muss sie noch viel lernen, was das Hunde-ABC eines Familienhundalltages betrifft. Aber sie ist klug und aufmerksam und mit den richtigen Menschen an ihrer Seite wird sie das ganz sicher schaffen.
Wir wünschen uns sehr, dass Maju bald ein unbeschwertes Leben als geliebtes Familienmitglied führen darf.
Maju ist gechipt, geimpft und ihre Tollwutantikörperbescheinigung ist in Arbeit.
Im Sommer darf sie ausreisen und wird bis dahin noch kastriert.
Eigenschaften
verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Maju - fast hoffnungsloser Start"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
17 - 8 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück