Anzeige-Nr. 951268
vom 16.04.2019
131 Besucher

Amaltea

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Segugio (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
3 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzHundehilfe Mariechen 
97076 Würzburg

Telefon: 0159-04129461


Beschreibung
Auf Pflegestelle in 37520 Osterode am Harz seit 16.12.2018

Für die zarte Amaltea suchen wir einen ganz besonderen Platz.

Die zwei Jahre alte Segugio Hündin ist sehr ängstlich, da sie in ihrem bisherigen Leben von Menschen eigentlich nur Negatives erfahren musste. Derzeit ist es nur möglich mit ihr in Kontakt zu treten, wenn sie in Ihrer Zwingerbox ist und selbst dort versucht sie, sich den Menschen zu entziehen. Auf dem Gelände des Tierheims ist gar kein Kontakt möglich und sie lässt sich auch nicht mit Leckerli locken. Trotz aller Angst und teils auch blanker Panik ist die edle Hündin niemals aggressiv oder drohend.

Kommen jedoch andere Hunde ins Spiel zeigt sie sich von einer ganz anderen Seite – ihnen kann sie vertrauen und ihre Nähe sucht sie auch. Besonders zu Oscar hat sie eine enge Bindung, was man auch auf den Fotos sieht.

Aus Erfahrung wissen wir, dass die Aufnahme eines Angsthundes eine große Herausforderung darstellt, weshalb es noch mehr als bei einer „normalen“ Adoption wichtig ist, dass alle Familienmitglieder wissen und wollen, was auf sie zukommt. Die Erfahrung hat uns aber auch gelehrt, dass es gerade diese besonderen Hunde sind, die uns zu Tränen rühren, wenn sie das erste Mal Nähe erdulden und die unsere Herzen höher schlagen lassen, wenn sie unbeschwert über die Wiese oder im Garten umher tollen.

Wir wünschen uns daher für Amaltea einen Platz bei einer Familie oder gerne auch Einzelperson, wo sie mit viel Zeit, Geduld und Ruhe ankommen und das Vertrauen lernen kann. Da sie auch nicht an der Leine geht, ist ein umzäunter Garten für sie extrem wichtig, ebenfalls würde sie sicherlich von einem sicheren Zweithund profitieren. Auch nach einer Adoption stehen wir Ihnen selbstverständlich mit Tipps, Anregungen und Hilfen zur Seite und begleiten Sie und Amaltea auf dem Weg ins Glück.

Amaltea ist genau wie Bric von der drohenden Umsetzung Anfang Juli betroffen. Sie muss, wenn sie bis dahin niemanden gefunden hat, aus unserem privaten Partnertierheim in ein staatliches Tierheim umziehen, wo sie akut vom Tod bedroht wäre.
Nähere Information hierzu finden Sie in unserem Artikel Für etwa 50 unserer Hunde tickt die Uhr https://hundehilfe-mariechen.de/2017/11/27/50-hunde/

Wenn die schöne Amaltea Sie anspricht und Sie für diesen Hund die Welt neu erfinden wollen, dann melden Sie sich gerne bei mir.

Kontakt
Sven Winter
sven.winter@hundehilfe-mariechen.de

0175-5275741
Eigenschaften
verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Amaltea"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 + 10 - 4 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück