Anzeige-Nr. 953399
vom 20.04.2019
138 Besucher

Undo wurde einfach am Zaun angebunden

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Jagdhund Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
2,5 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzHundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen 
- -

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Eines Morgens, als die Tierschützer im Refugium angekommen sind, fanden sie Undo vor. Gemeinsam mit Cheko hatte man ihn an den Zaun gebunden. Man stellte ihnen jeweils noch eine Box und Wasser dazu. Beide sind in einem gepflegten Zustand und machen einen sehr offenen und fröhlichen Eindruck. Warum sie ihr Zuhause verlassen mussten, wissen wir leider nicht.

Nun machen wir uns auf die Suche nach einem neuen Zuhause für Undo.

Undo kommt mit seinen Artgenossen sehr gut aus und liebt Menschen über alles. Sicher wird er Einiges an Auslastung benötigen, denn er ist ein kräftiger, energievoller Bursche! Er braucht viel Bewegung, und auch sein hübsches Köpfchen wird etwas zu tun haben müssen!
Auch auf ein Schleppleinentraining sollte man sich einstellen, denn seine Jagdhundgene lassen sich nicht verleugnen!

Möchten Sie mit Undo durch Dick und Dünn gehen, die Berge rauf und wieder runter und anschließend gemeinsam auf dem Sofa ruhen? Dann melden Sie sich. Undo wartet auf sein neues Zuhause!

Hier finden Sie ein kleines Bildertagebuch von Undo.
Bitte kopieren Sie den Link:

http://www.hundepfoten-in-not.com/t5856-bildertagebuch-undo-er-wurde-einfach-am-zaun-angebunden#55378

Undo sucht für's Erste auch gerne eine Pflegestelle.
Informationen zum Thema 'Pflegehund' finden Sie hier;
Bitte kopieren Sie folgenden Link in Ihren Browser:

http://www.hundepfoten-in-not.de/?page_id=203

Falls Sie sich vorstellen könnten, diesen Hund zu sich in Pflege zu nehmen, bis er ein endgültiges Zuhause gefunden hat, wenden Sie sich bitte an die angegebene Kontaktadresse.

Bei Interesse füllen Sie doch bitte den Haltungsbogen aus und senden ihn an die zuständige Ansprechpartnerin.
Bitte kopieren Sie folgenden Link in Ihren Browser:

https://www.hundepfoten-in-not.de/wp-content/uploads/2018/03/HB_HPIN_28.02.2018-1.pdf

Impfungen:
vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass
Test auf Mittelmeererkrankungen wird vor Ausreise angefordert

geboren ca. Mai 2016
Schulterhöhe ca. 60 cm

Schutzgebühr € 350,-- + € 50,-- Transportkostenanteil

Organisation/Verein: Hundepfoten in Not e. V.
Kontaktperson: Frau Anika Tautz
Email: tautz@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 02371/783643 ab 18:30 Uhr oder 0176 - 63867796
*** Bitte hinterlassen Sie unbedingt Ihre Rufnummer, damit Ihre Anfragen bearbeitet werden können! ***
Webseite: www.hundepfoten-in-not.de
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Undo wurde einfach am Zaun angebunden"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
47 - 7 + 8 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück