Anzeige-Nr. 967526
vom 11.05.2019
132 Besucher

Guenda sucht ihr Glück

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Reserviert 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
7 Monate

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzproTier e.V. 
41469 Neuss

Telefon: 02181 4938618


Beschreibung
Kurzinfo
Geboren: 04. März 2018
Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling
Schulterhöhe: 49 cm (Stand: 21. September 2018)
Kastriert: ja
Gechippt: ja
Mittelmeercheck: nein, noch zu jung
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt, aber wahrscheinlich
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt, aber wahrscheinlich
Handicap: keines bekannt
Besonderheiten: keine
Pflegestelle: 40472 Düsseldorf

Während unserer monatlichen Sardinientour Ende September 2018 wurden wir auch im Rifugio der LIDA schon sehnsüchtig erwartet.Neugeborene, die mit der Flasche aufgezogen werden mussten, wenige Monate alte Welpen, erwachsene Hunde sowie auch verletzte und kranke Hunde - so viele Neuzugänge waren seit unserem letzten Besuch zu verzeichnen, die Lage war wieder sehr verzweifelt. Klar, dass man auch wieder Hilfe durch uns erwartete, der Masse der Hunde Herr zu werden und die drangvolle Enge ein wenig zu verringern.

Zu den Neuzugängen gehörte auch dieses Quintett: Giuseppina, Gwendalina, Guenda, Glenda und Gemmia. Die fünf Schwestern waren gefunden worden, als sie gerade ein paar Tage alt waren. Glücklicherweise gibt es eine Helferin, die immer wieder bereit ist, diese Babys mit der Flasche aufzuziehen. Wer das schon mal gemacht hat, wird nachvollziehen können, was es bedeutet, fünf Babys alle zwei Stunden, tags und nachts, zu füttern, zu massieren, zu säubern… Das ist ein „Knochenjob“, und es gibt nicht viele Helfer, die das leisten wollen oder können. Dank der liebevollen und zuverlässigen Versorgung haben diese fünf es geschafft und sind zu schönen jungen Hundemädchen herangewachsen. Und weil schon wieder die nächsten Flaschenkinder zu versorgen waren, mussten sie auch ihren bisherigen Pflegeplatz verlassen und ins Rifugio umziehen.

Die Enge, der ständig hohe Geräuschpegel - es ist kein Ort zum Glücklichsein. Viele der Hunde sind extrem gestresst. Leider erging es zweien der Hundemädchen nicht gut: Gemmia und Glenda wurden gemobbt. Gemmia ist daher in einem anderen Gehege untergebracht. Sie war so verschüchtert, dass es eine ganze Weile dauerte, bis sie sich für die Fotos ein bisschen entspannte. Und Glenda hat es ganz besonders schlimm erwischt. Sie wurde Opfer einer Beißattacke, und ich habe sie dann im Ambulatorio gesehen. Ihre Verletzungen waren gravierend, ihr Anblick trieb mir die Tränen in die Augen. Glenda fühlte sich durch das Fotografieren auch so gestresst, dass ich nur auf die Schnelle fünf Bilder gemacht habe, damit sie sich wieder entspannen konnte.

Bitte helfen Sie den fünf Hundemädchen, das Rifugio bald wieder verlassen zu können.

09. Februar 2019:
Die bildhübsche Guenda durfte vor kurzem auf ihren deutschen Pflegeplatz reisen. Zu ihrem endgültigen Glück fehlt ihr nur noch die eigene Familie, auf die sie sehnsüchtig wartet.

Wir wünschen uns für Guenda eine liebe Familie, die ihr ein gutes Zuhause schenkt, damit sie ein unbeschwertes und hoffentlich langes Hundeleben führen kann. Wenn Sie Guenda den Traum vom eigenen Zuhause erfüllen möchten und sich bewusst sind, dass Welpen und Junghunde neben viel Freude auch viel Arbeit machen, dann freuen wir uns über Ihre Nachricht.

Wir vermitteln bundesweit.

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:
Elke Lorenz
Fon: 02181 4938618
Mobil: 0157 37293518
E-Mail: elke.lorenz@protier-ev.de
Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Guenda sucht ihr Glück"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
26 + 20 - 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück