Anzeige-Nr. 970002
vom 15.05.2019
25 Besucher

Socke

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Flugpaten gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
1 Jahr

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Fuerteventura e.V. 
Fuerteventura

Telefon: 0178/6856582


Beschreibung
PS FE, geb: 01/18, Rüde. Auf der Finca seit 04/19

Der junge Mischlingsrüde wurde Karfreitag einfach über den Zaun unserer Pflegestelle, der Finca Esquinzo, geworfen. Da Feiertag war, konnte er erst am nächsten Tag in die Klinik gefahren werden um festzustellen, ob er einen Microchip hat, was aber nicht der Fall war.

SOCKE ist ein typischer verspielter Junghund, dem es noch an Erziehung fehlt. Er tobt am liebsten den ganzen Tag mit den anderen Hunden um die Wette, freut sich über die Aufmerksamkeit des Menschen und findet langsam Gefallen an Streicheleinheiten. Weil er ständig irgendwo buddelt, wird er häufiger gebürstet, das ist ihm im Moment noch etwas fremd und er rennt lieber davon.

Der Wirbelwind SOCKE ist momentan noch etwas übermütig, springt spielerisch an einen hoch und zwickt auch leicht. Er ist jedoch ein sehr lernfähiger junger Hund und begreift schnell, was er darf und was nicht. So hat er schon in kurzer Zeit das „Sitz“ und „Bleib“ gelernt. An der Leine laufen muss noch geübt werden, momentan zieht er noch sehr stark.

SOCKE hat immer Hunger und schlingt sein Fressen innerhalb von Sekunden herunter. Er muss erst noch verstehen, dass er von nun an immer ausreichend zu fressen bekommen wird. Er lebt in einem gemischten Rudel mit fünf anderen Hunden zusammen und auch wenn es sonntags leckeren Pansen gibt, kommt es zu keinen Streitereien . Er schläft Nachts in einer Box mit einem weichen Hundebett, das geniesst er sehr und verlässt es immer sauber.

Wenn Ihr zu den Menschen gehört, die SOCKE ab jetzt Sonnenseiten eines Hundelebens zeigen wollen, dann meldet Euch bei uns!
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt noch einen Flugpaten für folgende Flugroute(n): Ausreise ist ab Mai 2019 möglich.
Für dieses Tier können Sie eine Flugpatenschaft übernehmen. Tiere, welche sich im Ausland in Notsituationen befinden, benötigen einen Flugpaten, damit diese in Deutschland u.a. Ländern ein besseres Zuhause erhalten können. Sei es vorübergehend in Pflegestellen oder dauerhaft in bereits wartenden Familien. Beispielsweise können Sie bei Beendigung ihres Urlaubs ein Tier als "Sondergepäck" einchecken lassen. Die Tierschutzorganisation bringt das Tier mit allen notwendigen Papieren (Impfpass bzw. EU-Heimtierpass, Gesundheitszeugnis, Flugmeldebestätigung) zum Abflughafen und macht mit Ihnen gemeinsam den Check-In. Sie müssen nach der Landung lediglich die Tier-Box vom Gepäckband in die Flughafen-Halle mitnehmen, wo bereits Tierschützer warten und das Tier abholen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Wege. Die evtl. Kosten für das Sondergepäck übernimmt in der Regel die jeweilige Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.

Es suchen auch noch viele andere Tiere Flugpaten auf nachfolgenden Flugroute(n):
von Fuerteventura nach Stuttgart
von Fuerteventura nach Düsseldorf
von Fuerteventura nach Frankfurt
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Socke "
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Flugpatenschaft übernehmen.
Ihr Abflughafen:
Abflug am:
: Uhr
Ihr Zielflughafen:
Ankunft am:
: Uhr
Fluggesellschaft:

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
26 + 20 - 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück