Anzeige-Nr. 987377
vom 12.06.2019
48 Besucher

Indra wurde misshandelt Mo

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Schäferhundmischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
1,5 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzHundeblicke e.V. 
67071 Ludwigshafen

Telefon: 01787634120


Beschreibung
Indra Hündin kastriert
Schäferhundmischling
geb.: ca. Anfang 2017
Größe: 70 cm
Gewicht: 40 kg

Die Tierheimleiterin wurde von der Polizei zu Indra gerufen, die halb tod am Boden lag. Sie fuhr sofort mit ihr in eine Klinik und nach 2 Stunden Operation konnte sie gerettet werden. Sie hatte einen Strick um den Hals, der schon eingewachsen war und raus operiert werden musste. Man hatte sie seid ihrer Kindheit mit diesem Strick angebunden. Die ganze Haut war entzündet, zum Glück verheilt es jetzt sehr gut. Indra ist ein wunderbarer Hund trotz allem, was sie erlebt hat. Sie ist ein fröhlicher, liebevoller, verspielter Hund, die immer nur Liebkosungen haben möchte. Sie ist mit anderen Hunden etwas rau, aber immer lieb. Sie braucht ein zuhause in dem man sie vergessen lässt, was sie erdulden musste und sie nie wieder im Stich lässt. Katzen wurden noch nicht getestet

Update 27.12.2018
Indra wartet immer noch auf ein Zuhause.Niemand fragte bisher nach ihr. Sie ist sehr zärtlich und fröhlich, aber sie hat viel Angst im Zwinger... 😢 Indra ist jetzt mit Ricardo befreundet, sie spielen zusammen. Obwohl sie sehr grob spielt 😅

Hier finden Sie noch mehr von ihr.:
https://www.hundeblicke.net/zuhause-gesucht-hunde-spanien/hunde-in-molina/indra/
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Indra wurde misshandelt Mo"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
49 + 6 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück