Anzeige-Nr. 987733
vom 12.06.2019
192 Besucher

tapfere Tina soviel Leid in einem Leben!

Facebook Twitter
Drucken
Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Labrador Retriever (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzSALVA Hundehilfe e.V. 
23795 Bad Segeberg

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Name: Tina
Geschlecht: weiblich
Rasse: Labrador-Mischling
Geb.: 01/2017
Größe: ca. 52 cm
Kastriert: ja, bei Ausreise
Andere Hunde: ja
Katzen: ja
Kinder: ja
MMT: bei Ausreise
Handicap: nein
Aktueller Aufenthaltsort: La Linea / Spanien
Tapfere Hundemama sucht weiches Körbchen
Update Tina Juli 2019
Wieviel Leid, Entbehrungen und Verluste passen in ein Hundeleben… Eine die davon ein Liedchen singen kann wäre Tina. Unsere tapfere Tina. Als Gebärmaschine missbraucht, unter schlimmsten Bedingungen ihre Welpen zur Welt gebracht und aufgezogen, von Herzwürmern befallen. All das kennt Tina. Sie kennt Kälte (innerlich und äußerlich) und Hunger. Sie kennt den Abschied, denn ihre Welpen haben mittlerweile Alle eigene Familien gefunden.
Tina ist erst 2,5 Jahre alt. Und könnte doch schon ein Lied von all dem singen. Tut sie aber nicht. Denn Tina lächelt. Eigentlich immer. Sie schaut nach vorn und freut sich über Alles und Jeden, was oder wer ihr begegnet in ihrem zweiten Leben. So ist Tina- ein echter Goldschatz, superhübsch, lieb und extrem freundlich zu Mensch und Tier.
Sie wurde erfolgreich gegen Herzwürmer behandelt und konnte auf ihrer jetzigen Pflegestelle das Leben im Haus und endlich auch Wärme und Liebe kennenlernen. Leider kann sie dort nicht bleiben, es warten zu viele Hunde auf einen solchen Platz.
Tina lächelt- unbeirrt. Als wüsste sie, dass lächelnde Hunde leichter Sympathien gewinnen. als wüsste sie, dass es vor allem für große dunkle Hunde auf ein Lächeln ankommt. Ihre Welpen (klein, süß, knuddelig) hatten es einfach und zogen aus. Tina blieb zurück- allein. Mal wieder…
Wir wollen das ändern- unbedingt! Wessen Familie kann und darf Tina komplett machen? Wer macht Tina komplett? Sie kann im August reisen- dafür braucht sie nur noch ein Pflegestelle. Oder noch besser- ein Für-Immer-Zuhause!
Melden sie sich gern bei Tinas Vermittlerin.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Tina wurde zusammen mit ihren Welpen aus sehr schlechter Haltung gerettet. Sie hat alles gegeben, um sich und ihre Kleinen durchzubringen. Zum Glück sind die fünf jetzt auf einer privaten Pflegestelle und auch Tina kann sich dort ein wenig erholen. Das hat sie auch bitter nötig, so wie ihr Gesäuge aussieht, handelt es sich nicht um ihre ersten Welpen. Tina sieht müde aus, dünn und einfach nur erschöpft. Und doch kümmert sie sich sehr liebevoll um ihre Welpen- eine richtige Löwenmama!
Wir möchten so gern, dass nun auch einmal Tinas Zeit kommt. Dass sie eine Familie findet, die sie liebt und umsorgt. Ein Zuhause, in dem endlich sie einmal im Mittelpunkt steht. Ein Ort, an dem sie als Familienmitglied zählt und nicht als Gebärmaschine. Das wäre ihr größtes Glück und das ist unser Wunsch für die hübsche Tina.
Die kleine Familie lebt vor Ort mit anderen Hunden und Katzen zusammen. Die süße Tina kommt mit Allen gut aus. Sie kennt den Umgang mit Kindern und mag diese kleinen Menschen sehr. Auch zu großen Menschen ist sie sehr freundlich und freut sich immer über Streicheleinheiten.
Tina kennt das Leben in einem Haus bislang nicht und muss dies, zusammen mit dem anderen Hunde1x1, noch erlernen. Als Hündin mit einem hohen Labradoranteil sollte ihr dies aber nicht schwerfallen.
Wenn Sie Tina zeigen wollen, wie wundervoll das Leben ist melden sie sich gern bei ihrer Vermittlerin.
Sollten Sie keinen Hund adoptieren wollen oder können, würden wir uns auch über die Bereitstellung einer Pflegestelle sehr freuen.
Kontakt: Anja Meifert
0160 - 90144073
anja.meifert@salva-hundehilfe.de
www.salva-hundehilfe.de
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"tapfere Tina soviel Leid in einem Leben!"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
99 - 8 - 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück