Anzeige-Nr. 1003179
vom 06.07.2019
115 Besucher

Alvaro ... freundliches Schlappohr ...

Facebook Twitter
Drucken
Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Segugio-Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
7,8 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzStreunerherzen e.V. 
50321 Brühl

Telefon: 0176 45 67 84 38


Beschreibung
Freundliches Schlappohr sucht sein Glück


Der kleine Alvaro gehört leider zu den Hunden, die in ihrem Leben bisher noch nicht viel Glück hatten.

Im Sommer 2017 kam er in unser Kooperationstierheim in Olbia. Damals war Alvaro sechs Jahre alt und hatte einen schweren Leishmaniose- Schub, fast kein Fell mehr und seine Gelenke zeigten bereits offene Stellen. Der arme Tropf war völlig geschwächt und wirkte regelrecht apathisch. Sofort wurde mit der Therapie begonnen und er hat sich zwischenzeitlich gut erholt. Alvaros Fell ist nachgewachsen, er wurde mit Allopurinol, einem gängigen Medikament bei Leishmaniose, behandelt und er ist gut eingestellt.

Alvaro lebt derzeit in einem Gehege im hinteren Bereich des Tierheims. Dort zeigt sich Alvaro im Rudel und gegenüber uns Menschen als ein freundlicher aber zurückhaltender Rüde, der jedoch nach all den Jahren mit der Situation in unserem völlig überfüllten Tierheim wenig zurechtkommt.

Die Trostlosigkeit sowie die tägliche Langeweile haben bei ihm ihre Spuren hinterlassen. Der einst so sportliche und schlanke Rüde hat sich zu einem kleinen Pummel entwickelt, denn er versucht, den tristen Tierheimalltag mit stetigem Fressen erträglicher zu machen. Es bricht uns das Herz, Alvaro so zu sehen.

Wir hoffen daher sehr, dass Alvaro nach nunmehr drei Jahren Tierheimalltag hoffentlich bald nach Deutschland ausreisen darf, wo man mit einer gezielten Diät die Pfunde purzeln lassen kann und er so wieder zu seiner alten, schlanken Form zurückfindet. Aber nicht nur wegen seines Übergewichts wäre es wichtig, dass Alvaro nach Deutschland ausreisen darf, sondern auch hinsichtlich der Leishmaniose.

Gerade für Leishmaniose positive Hunde ist der tägliche Stress im Tierheim extrem kontraproduktiv. Sie brauchen ein stressfreies Leben und gute Ernährung sowie regelmäßige Blutuntersuchungen, dann können sie oft ein beschwerdefreies Leben führen und haben eine Lebenserwartung wie ein gesunder Hund. Auf unserer Homepage können Sie sich noch ausführlicher über diese Mittelmeererkrankung informieren. Gerne helfen wir Ihnen aber auch vor und nach der Adoption in allen Fragen zu Alvaro weiter, sofern Sie dies auch wünschen.

Wenn Sie dem freundlichen Schlappohr ein Körbchen auf Lebenszeit bieten und ihm bei seinem Weg zurück zur Traumfigur helfen möchten, kontaktieren Sie mich, ich berate Sie gerne.

Bei Alvaro handelt es sich um einen Segugio- Mischling, sprich einen italienischen Laufhund. Einer tollen Rasse, die mit Artgenossen gut zurechtkommt. Auf unserer Homepage finden Sie noch viele weitere Informationen zu dem Segugio. Hier geht es zur Rassebeschreibung.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Alvaro kann nach Deutschland ausreisen.


Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Tanja Beer
Tel. 0176- 45 67 84 38
tanja.beer@streunerherzen.com



Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Alvaro ... freundliches Schlappohr ..."
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
47 - 7 + 8 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück