Anzeige-Nr. 1005031
vom 09.07.2019
75 Besucher

Corina und Spithas zwei Waisen

Facebook Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL Paten gesucht 
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Griechenland
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzAnimal Refuge Katafigiozoon 
90530 Wendelstein

Telefon: 0176 – 51 21 17 28


Beschreibung
https://www.griechische-pfoetchen.de/?s=corina
https://www.griechische-pfoetchen.de/?s=spithas

Die alte Hundedame Corina, etwa 2006 geboren, und ihr kleine Freund Kater Spithas, 2017 geboren, warten auf ein Wunder. Sie warten auf einen Menschen, der sie so liebt wie ihr ehemaliger Besitzer, der vor ihren Augen starb…Sie hatten Panik als die Feuerwehr über den Balkon in das Haus eindringen musste. Der Mann hatte es noch geschafft einen Krankenwagen zu rufen, verlor dann aber das Bewusstsein und ist hinter der Haustür zusammengebrochen. Da er mit seinem Körper die Haustür versperrte, mussten die Rettungskräfte über den Balkon ins Haus. Leider kam die Hilfe zu spät… Dieses entsetzliche Geschehen, die lauten Rufe, die fremden Menschen und danach die unerträgliche Einsamkeit haben die zwei kleinen Tiere völlig verängstigt und traumatisiert. Man sieht es in ihren Augen, so wie wir es gesehen haben, als wir von der Polizei Toumpas und der Gemeinde Thessaloniki gerufen wurden. Natürlich haben wir die angeforderte Hilfe nicht verweigert, da wir bekanntlich auch eine besondere Liebe für alte Tiere haben, die verwaist sind. Es ist das vierte Mal innerhalb von wenigen Monaten, dass wir gerufen werden um Tiere zu übernehmen, die ihre Besitzer durch den Tod verloren haben. Nach der 15jährigen Frosso, dem 10jährigen Hippie und dem 13jährigen Jack, die ebenfalls ihre Menschen verloren und sofort von Vassos Tochter Dolly adoptiert wurden.
Leider haben Vasso und Dolly Zuhause einfach keinen Platz mehr für zusätzliche Tiere, denn sonst würden sie auch Corina und Spithas adoptieren und müssten nicht nach einem Zuhause für die beiden suchen. Jetzt suchen wir nach Menschen mit einem großen Herzen, die Corina und Spithas zusammen ein Zuhause geben möchten. Es sind wundervolle Tiere und wenn sie ihre Angst und Trauer überwunden haben – insbesondere Spithas – werden sie das Leben ihrer neuen Menschen mit so viel Liebe füllen.
Corina ist kontaktfreudiger als Spithas. Sie lässt die Streicheleinheiten zu und wedelt mit dem Schwänzchen. Sie verfolgt uns überall hin im Tierheim und kommt sofort, wenn wir sie rufen. Die kleine alte Dame braucht keine riesigen Spaziergänge, zumal sie es durch die länger andauernde Krankheit ihres Besitzers nicht kennt. Über mehrere kleine Gassigänge am Tag würde sich Corina sicher freuen.
Der kleine Kater Spithas ist, wie uns eine Nachbarin des verstorbenen Besitzers berichtete, immer in den Armen seines „Papas“ eingeschlafen. Spithas ist ein kleiner Melancholiker und ein wenig ängstlich. Wir glauben, dass er in einem stabilen und ruhigen Zuhause wieder der zärtliche kleine Kater wird, der er war.
Corina und Spithas leben nun im Tierheim und wir sind sehr bemüht ihre psychischen Wunden zu heilen. Wir haben aber leider nicht so viel Zeit zur Verfügung wie wir ihnen gerne zukommen lassen würden, denn so viele weitere Tiere fordern unsere Aufmerksamkeit. Die kleine Corina hat etwas mehr Glück, denn sie geht raus und spielt ein bisschen mit den anderen Hunden, sie lässt unsere Streicheleinheiten und zärtlichen Worte zu und obwohl man in ihrem Blick immer noch Traurigkeit sieht, erkennt man, dass sie angefangen hat zu begreifen, dass es auch andere Menschen gibt, die sie lieben, auch wenn es nicht ihr „Papa“ ist, auf den sie mit Sicherheit noch wartet. Spithas kann natürlich noch nicht in das Katzenhaus gelassen werden, er ist noch zu ängstlich um plötzlich mit so vielen Tieren in Kontakt zu kommen, deshalb ist er noch in einem gesonderten Raum. Das ist nur eine vorübergehende Lösung, die nicht lange dauern darf.

Corina und Spithas suchen nun gemeinsam ein ruhiges Zuhause, mit ein oder zwei Bezugspersonen, die für die zwei Waisen ihr Herz öffnen. Sind genau Sie diese Menschen, die Geduld und Einfühlungsvermögen haben, die den beiden Waisen die Zeit geben die sie benötigen um wieder glücklich und fröhlich zu werden?

Haben Sie zwei Körbchen frei für Corina und Spithas? Dann freuen wir uns sehr, wenn Sie sich an Silke Flögel wenden:
Tel: 0176/ 51 21 17 28 Mail: silke.floegel@online.de
Eigenschaften
Wohnungskatze, an Hunde gewöhnt
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Corina und Spithas zwei Waisen"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
53 - 6 - 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück