Anzeige-Nr. 1009195
vom 14.07.2019
43 Besucher

Indio und Luna leiden sehr im Tierheim

Facebook Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling

Geschlecht:
männlich
Alter:
5 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzPfotenhilfe Andalusien 
30880 Laatzen

Telefon: 04421-7793281


Beschreibung
Indio und seine Freundin Luna wurden aus einem sozial sehr schwierigen Viertel von Valencia gerettet. Die beiden wurden dort unter schlimmsten Bedingungen gehalten, sie hatte etliche Wunden, sehr lange Krallen, waren extrem schmutzig und mager und ihre Körper waren übersät mit Zecken. Indio und Luna waren zudem auch sehr apathisch und traurig. Aber das änderte sich sobald sie ins Tierheim kamen, denn wir kümmerten uns um sie und verwöhnten sie und so besserte sich ihr körperlicher wie auch ihr psychischer Zustand in kürzester Zeit. Obwohl sie immer wieder versuchen, auf sich aufmerksam zu machen, wenn Interessenten einen Hund aussuchen kommen, bemerkt sie niemand und wir können nicht verstehen warum. Wir wären überglücklich, wenn es sogar möglich wäre, dass die beiden zusammen adoptiert werden, denn sie sind schon ihr ganzes Leben zusammen und suchen immer die Gesellschaft des anderen. Indio und Luna sind beide sehr ruhige, zärtliche und dankbare Hunde. Sie lieben Zuwendungen und Zärtlichkeiten und gehen gerne spazieren. Beide verstehen sich genial mit Erwachsenen und Kindern. Wenn Sie Indio und Luna, unserem süßen alten Liebespaar die Chance auf ein schönes Leben geben möchten, freuen wir uns sehr auf Ihre Kontaktaufnahme und darauf, die beiden auf ihre Reise ins Glück vorzubereiten.

Infos aus Spanien

Rasse: Pitbull-Mischling
Geschlecht: männlich
Alter: geboren am 1.12.2013
Grösse: 55 cm Schulterhöhe
Länge: 74 cm
Gewicht: 34 kg
Kastriert: Ja
Krankheiten: Schilddrüsenunterfunktion (in Behandlung)

( Modepran )

Möchten Sie Indio bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihm machen?

Er kann aufgrund gesetzlicher Bestimmungen nicht nach Deutschland vermittelt werden, eine Adoption in die Schweiz oder nach Finnland ist jedoch erlaubt.
Tigger könnte nach erfolgter positiver Vorkontrolle gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit EU-Pass so schnell wie möglich ausreisen.
Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer anzugeben, damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können.

Übernahmegebühr 400,00 € inklusive Transportkosten
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Indio und Luna leiden sehr im Tierheim"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
47 - 7 + 8 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück