Anzeige-Nr. 1013531
vom 21.07.2019
56 Besucher

Mila - mit Familie abgeschoben

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Paten gesucht 
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
6 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzSieben-Katzenleben e.V. 
77867 Renchen

Telefon: 030 49001787 (AB)


Beschreibung
Mila (geboren ca. 9/2018) ist die Tochter von Ushama. Ushama ist zusammen mit ihrem gesamten Wurf einfach in der Perrera abgegeben worden. Für die Kleinen war das ein Glück, denn sie waren noch so klein, dass sie ohne Mutter wahrscheinlich nicht durchgekommen wären. Sie hätten auf jeden Fall mit der Flasche aufgezogen werden müssen.

Ana, unsere spanische Tierschützerin, hat die gesamte Familie herausgeholt. Die Kleinen haben zum Glück bisher alle überlebt und sich gut entwickelt.

Mila ist ein typisches Kitten. Sie ist aufgeweckt, neugierig und verspielt. Da sie mit ihren Geschwistern aufwächst, wird sie ein gutes Sozialverhalten entwickeln. Dem Menschen gegenüber ist sie aufgeschlossen.

Mila und seine Familie sind einfach weggeworfen worden, wie ein unnütz gewordenes Kleidungsstück. Die Süße möchte nun gerne für den Rest ihres Lebens ein schönes Zuhause, in dem sie verwöhnt und wie ein Familienmitglied behandelt wird. Ihrer Familie sollte bewusst sein, dass sie eine langjährige Verantwortung eingeht.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Katzenkinder nur zu einer weiteren nicht zu alten Katze oder zusammen vermitteln. Mila bringt gerne noch eins ihrer Geschwisterchen mit ins neue Zuhause.

Wir freuen uns auch, wenn liebe Menschen uns bei ihrer Versorgung finanziell unterstützen.

Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr.

Weitere Informationen und Fotos finden Sie unter www.sieben-katzenleben.org.
Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Mila - mit Familie abgeschoben"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
84 - 10 + 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück