Anzeige-Nr. 1016102
vom 25.07.2019
54 Besucher

Melendi - kleiner Lauser

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Reserviert Pflegestelle gesucht Paten gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierschutzverein ARCA e.V. 
76593 Gernsbach

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Melendi wurde als winziger Welpe gemeinsam mit seinen drei Geschwistern am Rand einer Schnellstraße gefunden, wo die Bande verzweifelt versuchte, selbige zu überqueren. Zum Glück traute sich keiner unser kleinen Vagabunden, dieses Vorhaben Wirklichkeit werden zu lassen- sie hätten sonst mit Sicherheit zwischen LKW und Autos ihr Leben lassen müssen. Als die zufällig vorbeifahrenden Tierschützerinnen der ArcoNatura die Welpen am Straßenrand sahen, hielten sie natürlich sofort an, sprangen aus dem Auto, hechteten in letzter Sekunde zu den vier Fellnasen hin und hinderten sie daran, in den sicheren Tod zu tapsen.

Fortan lebten unsere oberniedlichen Grinsebacken in der Obhut des Tierheimes. Mittlerweile sind drei Jahre vergangen, in denen Valka, Merida und Hipo die ArcoNatura verlassen und in ein liebevolles Zuhause umziehen durften. Einzig Melendi blieb zurück- warum, versteht niemand so richtig...

Unser nun ca. drei Jahre alter (Stand 05/ 2019) Charmeur ist in Sachen Sozialkompetenz ein echter Profi. Da er sein ganzes bisheriges Leben im großen Rudel des Tierheims verbracht hat, weiß er ganz genau, wie er mit sämtlichen Artgenossen umgehen muss. Unauffällig

mischt er sich unter die Masse, möchte nicht auffallen und wird so eben auch gerne übersehen. Gibt es unter den anderen Hunden einmal Streit, sucht sich Melendi einen ruhigen Platz außerhalb der “Gefahrenzone”, um nur jeglichen Spannungen aus dem Weg zu gehen. Dabei hat unser fusseliger Schönling überhaupt keine Angst vor anderen Hunden- er ist nur sehr harmoniebedürftig und das zeigt sich auch in seinem Umgang mit Zweibeinern.

Melendi würde sich nie vordrängeln, sondern wartet, ganz Gentleman, bis die Reihe an ihm ist, sich Streicheleinheiten abzuholen. Ist es dann soweit, kann man sich kaum einen dankbareren Kuschelpartner als ihn vorstellen, denn dann genießt er, und zwar in vollen Zügen. Mit geschlossenen Augen, dann und wann einem verwundert- liebevollen Blick und entspannt hängenden Knickohren lässt er sich kraulen und drückt sich ganz fest an den betreffenden Menschen, der ihm da etwas so Besonderes zukommen lässt...

Melendi braucht nun auch endlich ein liebevolles Zuhause, in dem er in aller Ruhe lernen darf, was es heißt, ein geliebtes Familienmitglied zu sein. Unser verschmuster Prinz möchte wissen, wie es sich anfühlt, morgens auf feuchtem Waldboden zu laufen, wie es dort riecht, wenn der Tag erwacht, er möchte mittags in der Sonne liegen, über einen Schmetterling staunen und abends auf einer weichen Decke einschlafen- dies alles an der Seite seiner Menschen, zu denen er für den Rest seines Lebens gehört. Melendi ist bereit, sein kleines Bündel zu packen und dem Tierheim für immer den Rücken zu kehren- sind Sie bereit, die Arme für unseren kleinen Herzensbrecher auszubreiten und ihn willkommen zu heißen?

Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Melendi - kleiner Lauser"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
96 + 4 - 10 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück