Anzeige-Nr. 1025567
vom 09.08.2019
56 Besucher

GALINA und ihre 4 Welpen …..

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Paten gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
9,2 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
-
PLZ/Ort:
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetzsaving-dogs e.V. 
42349 Wuppertal

Telefon: Fon: 0 86 79 / 65 23 Mobil: 01515 / 9 03 95 37


Beschreibung
Galina

Geb.-datum: 01.04.2010
Geschlecht: weiblich
Mischling

Notfall: nein
kastriert: nein

Schulterhöhe: ca. 38 cm, ca. 8 kg

Krankheiten: keine bekannt
1. MMC: Hepatozoonose positiv, Leishmaniose positiv 1:1000
Ehrlichiose positiv 1: 20480 wird derzeit behandelt
Babesione positiv 1: 1280 wird derzeit behandelt
Anaplasmose positiv 1: 8000 wird derzeit behandelt

verträglich mit
Rüden: ja
Hündinnen: ja
Katzen: ja

Familienhund: ja
kinderfreundlich: ja

Vermittlung: bundesweit

Sucht:
Familie: ja
Pflegestelle: nein
Paten: ja

Aufenthaltsort: 84556 Kastl

Schutzgebühr 200,00 € + MMC 75,00 € + Transport 150,00 €

Ansprechpartner:
Petra Greissl
Fon: 0 86 79 / 65 23
Mobil: 01515 / 9 03 95 37
p.greissl@saving-dogs.de
www.saving-dogs.com


Update Juli 2019:

Galina ist seit dem 23.06.19 in Deutschland, auf ihrer Pflegestelle in Kastl.

Sie ist eine liebe und besonders freundliche Hündin. Anfangs ist sie noch etwas schüchtern. Das legt sich allerdings sehr schnell, wenn sie merkt, daß man ihr nur gutes will.
Mit den Hunden der Pflegestelle kommt sie gut klar, dabei ist es egal, ob es Rüden oder Hündinnen sind. Auch den Nachbarskatzen gegenüber ist Galina super entspannt. Daher kann ich mir gut vorstellen, daß Katzen im neuen zuhause kein Problem darstellen.

Spazierengehen mit Galina ist eine sehr entspannte Angelegenheit. Sie ist stubenrein und kann auch schon mal alleine zuhause bleiben. Galina ist ein echter Traumhund, pflegeleicht, intelligent, freundlich und total verschmust. Kuscheln und schmusen mit -ihren- Menschen ist ihre absolute Lieblingsbeschäftigung.

Die kleine Maus ist sehr bescheiden und dankbar für jede Aufmerksamkeit.

Jetzt fehlt der süßen Fellnase zu ihrem Glück nur noch eine eigene Familie.

Galina muss man kennen lernen – Sie schleicht sich sofort ins Herz.


GALINA und ihre 4 Welpen …..

Oft - leider viel zu oft - müssen wir furchtbare Geschichten über unsere Schützlinge erzählen. Unter welch dramatischen Umständen wir sie gefunden haben oder sie zu uns gekommen sind.

Und oft – leider viel zu oft – ist der Grund dafür menschliches Versagen. Sei es Grausamkeit oder einfach nur Gleichgültigkeit, beides führt zu großem Leid. Was uns empört, ist auf Sardinien für die Strassen- oder Arbeitshunde bedrückender Alltag.

Umso mehr beeindruckt und berührt uns die Geschichte, die wir heute erzählen dürfen. Sie handelt von Mitleid, Herzensgröße und Opferbereitschaft. Von Armut und existenziellen Sorgen. Und davon, dass dies dennoch kein Grund ist, eine bedürftige Hundefamilie ihrem Schicksal zu überlassen. Sie handelt von Hoffnung:

Ein Freund von saving-dogs, der schon lange auf Sardinien lebt, wurde von einem sardischen Bauern aus der Umgebung um Hilfe gebeten. Die Familie des Bauern ist bettelarm, hat selbst kaum genug zu essen, lebt am Existenzminimum. Dieser Mann stand verzweifelt vor unserem Freund und fragte, ob er jemanden wüsste, der sich um eine Hundemutter mit 4 Welpen kümmern könne. Bei ihm wohnen bereits 28!! Hunde, erzählt er. Ausnahmslos Streuner, die sich dort angesiedelt haben. Er bringt es nicht übers Herz, sie zu verscheuchen. Und obwohl er es eigentlich gar nicht kann, füttert er sie durch. Irgendwie. Teilt das wenige Essen mit ihnen.

Kürzlich kam eine kleine, ältere Hündin hochträchtig auf sein Land. Und blieb, wie alle anderen. Sie brachte dort ihre 4 Welpen zur Welt. Der Bauer sagte, er könne einfach nicht noch mehr Hunde durchfüttern…
Keiner der Hunde wird medizinisch betreut, aber sie leben und es kümmert sich jemand.

Wir sagten sofort zu, die Hundefamilie zu übernehmen. Galina und ihre niedlichen Welpen Gaia, Gringo, Grazia und Gilly sind nun auf HOPE. Sie werden mit allem versorgt, geimpft und können bereits Ende Juni ausreisen!

Wenn man eine solche Geschichte hört, muss man sich eingestehen, dass man viel zu häufig jammert, wie schlecht es einem geht. Alles wird teurer, die Steuern steigen etc pp. Und dennoch fahren wir in Urlaub, haben ein Hobby, ein Auto… Es geht uns deutlich besser als anderen.
Uns hat die Hilfsbereitschaft dieses bescheidenen Bauern so berührt, dass wir beschlossen haben, ihn bei unserem nächsten Aufenthalt zu besuchen und nach den 28 Hunden zu sehen. Wir möchten uns ein Bild davon machen, in welcher Form wir am sinnvollsten helfen können. Sei es durch Kastrationen, Medikamente, Futter oder auch die Übernahme einiger Hunde. Denn das, was dieser Mann dort macht, geht unter die Haut, ist der so seltene Silberstreif am Horizont für die Hunde Sardiniens. Wir werden Ende Juni diese Mut machende Geschichte wieder aufgreifen und dann weiter berichten.

Galina und ihre Welpen sind in der Vermittlung und warten voller Hoffnung auf ihre Tickets nach Deutschland.

Galina und ihre vier Welpen sind in diesem Forum einzeln eingestellt, sofern noch nicht vermittelt.


Wichtige Informationen:
Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"GALINA und ihre 4 Welpen ….."
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
62 + 8 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück