Anzeige-Nr. 1026728
vom 11.08.2019
75 Besucher

Macie - Angst vor fremden Menschen

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Baden-Württemberg
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Korfu 
40880 Ratingen

Telefon: 02102 41794


Beschreibung
I-Nr.: w-korfu-ch-macie-f-0817
Name: Macie
Alter: 05.2017
Ort: Pflegestelle Freiburg im Breisgau (Baden-Württemberg)
Geschlecht: weiblich
Kastriert: Ja

Macie -jetzt Mia- kommt leider in die Vermittlung zurück.
Ihre jetzigen Besitzer berichten schweren Herzens:
Mia hat leider extreme Angst vor fremden Menschen (insbesondere Kindern), ihr unbekannten Situationen und das Stadt-Leben ist für sie eine Qual. Zu ihr vertrauten Menschen ist sie herzallerliebst und man kann wirklich alles mit ihr machen, aber sie braucht eine Familie (ohne Kinder) oder eine Einzelperson die im Grünen wohnt und sehr viel Einfühlungsvermögen sowie im Idealfall einen charakterfesten Zweithund mitbringt. Ein selbstsicherer Zweithund wäre ideal, da Mia andere Hunde über alles liebt und sich extrem stark an ihnen orientiert.
Mia ist kastriert, top fit und hat den Welpenkurs sowie den Junghundekurs in Zürich absolviert. Sie geniesst es wirklich sehr, wenn sie mit dem ihr bekannten Hunderudel den Tag in der Hundekrippe im Grünen verbringen darf. Mia fährt sehr gerne Auto, kann gut auch mehrere Stunden alleine bleiben und liebt es mit anderen Hunden auf der Wiese zu toben. Am liebsten ist sie ohne Leine im Grünen unterwegs, da sie ohne Leine den ihr bedrohlich erscheinenden Situationen ausweichen kann. Wenn sie mit ihr bekannten Leuten spazieren geht, würde sie nie wegrennen, da sie sehr auf ihre Bezugsperson fixiert ist. Tramfahren und Busfahren kennt sie zwar, mag sie aber nicht, da dies für sie aufgrund der vielen anderen Menschen puren Stress bedeutet. Katzen gegenüber ist sie neutral. Mit anderen Hunden versteht sie sich sehr gut. Kinder sind ihr grösster Feind, vor ihnen hat sie panische Angst, sodass sie zu bellen und knurren anfängt. Allein schon wenn sie diese von weitem hört oder sieht. Fahrradfahrern jagt sie gerne hinterher.
Wenn Mia jemanden neu kennen lernt, braucht es sicherlich 6-10 Treffen, bevor sie sich von der neuen Person anfassen lässt. Zu ihr bekannten Leuten ist sie der liebste und anhänglichste Hund den man sich nur vorstellen kann!! Sehr verschmust, witzig, anhänglich, sensibel… (auch ein wenig stur). Sie hat ein Grundgehorsam und ist selbstverständlich stubenrein. Das Grundgehorsam findet ausserhalb des ihr bekannten Grundstückes leider kaum Anwendung, da sie dann in ihrer Panik versinkt und Kommandos gar nicht mehr wahrnimmt.
Wir haben wirklich alles versucht, weil wir sie so unglaublich gern haben, aber wir können ihr mit unseren Lebensumständen einfach nicht gerecht werden. Sie ist ein extrem ängstlicher Hund gepaart mit einem wahrscheinlich unterschwelligen Herdenschutzcharakter. Sie braucht eine selbstsichere, ruhige, geduldige Bezugspersonen, ein ihr bekanntes Revier im Grünen und einen selbstsicheren Zweithund.
In den Ferien kann sie gerne immer zu uns kommen und auch eine längere Übergangsphase wäre sicherlich sinnvoll und erforderlich, da Mia nur sehr langsam Vertrauen zu neuen Menschen fasst. Mia lebt aktuell in Freiburg im Breisgau und kann gerne jederzeit besucht werden.
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Macie - Angst vor fremden Menschen"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
30 - 3 - 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück