Anzeige-Nr. 1030344
vom 16.08.2019
180 Besucher

Linda sucht dringend Familienanschluss

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Hütehund

Geschlecht:
weiblich
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzPfotenhilfe Andalusien 
30880 Laatzen

Telefon: 04421-7793281


Beschreibung
Linda wurde von uns aus der Perrera, also der Tötungsstation gerettet, wo sie wie viele andere Hunde auch darauf wartete, ihrem Ende entgegenzusehen. Die Mitarbeiter in der Perrera teilten uns mit, dass Linda eine wenig lebensbejahende Hündin von sehr ernstem Charakter sei und ergänzten, dass ihr andere Hunde und auch Menschen völlig egal wären und sie einfach nur isoliert in ihrer eigenen Welt leben würde. Nach dem Umzug ins Refugio wollten wir diese Angaben überprüfen und brachten sie mit einem verspielten, aber durchaus dominanten und selbstbewussten Rüden zusammen. Wir waren mehr als positiv überrascht, dass sie sich ihm mit hoch erhobenen Schwanz präsentierte, sich dann aber auch plötzlich auf den Rücken warf, ihm den Bauch zeigte und anfing, mit ihm zu spielen. Mittlerweile haben wir entdeckt, dass sie eine glückliche, junge und zufriedene Hündin ist, die sich einfach nur nach Zuwendung sehnt. Wenn man ihr das Fell an Hals oder Rücken krabbelt oder sie umarmt, dann ist sie überglücklich und versucht, den Freiwilligen zu folgen, um immer mehr Streicheleinheiten zu empfangen. Wenn man nicht aufpasst, dann schafft sie es sogar, einem Schlabberküsse ins Gesicht zu verpassen. Sie lässt sich nur zu gern umarmen. Wir haben mit ihr schon Grundgehorsam trainiert und dafür Leckerlis verwendet. Sie ist etwas verfressen, so dass es sehr gut gelungen ist, ihr die Basiskommandos zu vermitteln. Mittlerweile setzt sie sich auf Kommando auf ihren dicken Po und wedelt vor Begeisterung in Vorfreude auf das nächste Leckerli. Anfangs hat sie Bälle ignoriert, die Mitarbeiter im Refugio vermuteten, dass sie dafür überhaupt nicht zu begeistern wäre, aber wir haben es geschafft, sie mit einem Spielzeug, welches man hinterherziehen kann, zu locken. Das gefiel ihr mehr als gut. Sie machte riesige, tapsige Sprünge und versuchte, das Spielzeug mit ihren großen Pfoten zu fangen. Dabei wedelte sie nur begeistert.
Wie man sieht, hat die ursprüngliche Einschätzung aus der Perrera sich auch nur ansatzweise nicht bestätigt. Linda ist ganz eindeutig „aufgewacht“.
Linda ist eine Hütehündin und benimmt sich auch entsprechend so. Sie unterscheidet überhaupt nicht zwischen Rüden und Hündinnen, sondern interessiert sich mehr für den Charakter ihres Gegenübers. Mit unterwürfigen Hunden kommt sie problemlos zurecht, auf dominante Hunde reagiert sie durchaus auch energisch. Am liebsten ist sie mit verspielten Hunden zusammen, die ausgeglichen sind und einen guten Charakter haben. Beim ersten Hundekontakt reagiert sie noch etwas unsicher, so etwas hat sie ja ursprünglich auch nicht gelernt. Sobald sie merkt, dass der andere Hund ihr nichts Böses antun will oder zum Spielen bereit ist, dann ist sie nicht mehr zu bremsen.
In ihrem Zwinger ist sie die Chefin vom Dienst und bestimmt, wer die Mahlzeiten zuerst erhält. Mit Menschen hat sie allerdings diesbezüglich keine Probleme und lässt sich auch etwas wegnehmen. Die anderen Hunde füttern wir auf Grund ihres Verhaltens derzeit separat, um Konflikte zu vermeiden. Sie ist noch nicht besonders gut leinenführig. Dabei muss man auch bedenken, dass sie groß und kräftig ist und auch sehr neugierig, so dass sie an unbekannten Orten durchaus einmal dazu neigt zu ziehen. Dies müsste mit ihr noch trainiert werden.
Sie verträgt sich mit Katzen, Menschen liebt sie. Sie kommt auch mit Kindern zurecht, wobei wir schon vorschlagen würden, dass die Kinder in ihrer neuen Familie etwas größer und standfester sein sollten. Sie ist eine ausgeglichene und keine übermäßig aktive Hündin, aber natürlich benötigt sie regelmäßige Spaziergänge. Dabei liebt sie es, etwas zu beschnuppern und zu erforschen.
Wir suchen also für Linda eine Familie, die gerne mit ihr spazieren gehen möchte und die vielleicht auch schon Erfahrung mit Hütehunden hat. Ein Grundstück oder Garten wäre sicherlich von Vorteil, damit sie auch ihrer eigentlichen Bestimmung nachgehen kann. Für Linda suchen wir somit eine Familie, gerne mit etwas größeren Kindern, gerne auch mit freundlichen und geselligen Hunden, die Spaß an der Erziehung eines jungen, noch etwas unerfahrenen Hundes haben und mit diesem vieles gemeinsam unternehmen wollen.

Informationen aus Spanien:

Rasse: Hütehund
Geschlecht: weiblich
Alter: geboren ca. 02.01.2017
Größe: 62 cm Schulterhöhe
Länge: 71 cm
Gewicht: 40 kg
Kastriert: nein
Krankheiten: keine bekannt

( Refugio/Modulo C )

Möchten Sie Linda bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihr machen?

Sie könnte gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit EU-Pass so schnell wie möglich nach Deutschland reisen.
Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus. Bitte vergessen Sie nicht, Ihre Telefonnummer anzugeben, damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können.

Übernahmegebühr: 400,00 € inklusive Transportkosten
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Linda sucht dringend Familienanschluss"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
30 - 3 - 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück