Anzeige-Nr. 1038121
vom 28.08.2019
30 Besucher

Bischou

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
3 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Miezekatze e. V. 
65606 Villmar-Seelbach

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Bischou und Afra ging es eigentlich recht gut. Sie lebten beide in einem sogenannten Patio, einem Innenhof eines Hauses, in dem sich ein Laden befand. Der Ladenpächter versorgte sie regelmäßig mit Futter und frischem Wasser. So konnten sie in der Sonne dösen und es sich gut gehen lassen. Dann aber ging der Ladenpächter in Pension und ihr Leben änderte sich schlagartig. Der Besitzer des Hauses, in dem sich der Laden befand, wollte schon immer keine Katzen dort und ließ kurzerhand Fenster und Türen des Ladens zumauern. Die Katzen waren im Patio eingeschlossen - ohne jegliche Versorgung. Das war ihm offensichtlich egal. Glücklicherweise hat das eine Nachbarin mitbekommen, deren eigener Patio an den Laden grenzt. Mit viel Geduld hat sie Bischou und Afra mit Futter auf ihren Balkon gelockt und schließlich mit einer von den Tierschützern ausgeliehenen Falle eingefangen und auf die Finca gebracht. Von hier aus suchen die beiden nun ein Zuhause.
Bischou und Afra sind im Moment noch sehr eingeschüchtert. Sie lassen sich nicht anfassen, sind aber keinesfalls aggressiv. Sie kennen ja Menschen. In einer Familie würden sie sicher Zeit benötigen, um Vertrauen zu fassen.

Update 24.07.2018
Bischou und ihre Freundin Afra haben inzwischen den Käfig verlassen können. Sie leben jetzt in einer mittelgroßen Finca-Gruppe und kommen dort sehr gut mit allen anderen zurecht. Wenn man Bischou durch den Zaun fotografiert, kommt sie schon relativ dicht heran. Wenn man in der Gruppe drin ist, zieht sie es noch vor, im Hintergrund zu bleiben. Aber die Maus ist ja erst knapp drei Monate auf der Finca. Peu a peu wird auch sie Vertrauen fassen.

Update 06.08.2019
Gut ein Jahr ist Bischou jetzt auf der Finca. Inzwischen musste sie zusammen mit ihren Kumpels in eine andere Gruppe umziehen. Für Bischou war das überhaupt kein Problem. Sie kommt überall zurecht. Außerdem gibt es in dieser Gruppe, neben einem recht großen Auslauf, ein richtiges Zimmer mit einem riesigen Kratzbaum, auf dem man so wunderbar dösen kann. Das genießt die Maus in vollen Zügen.
Bischou ist inzwischen immer eine der Ersten, die angelaufen kommen, wenn die Tierschützer ihre Gruppe betreten. Und wenn die noch ein paar Tüten Nassfutter mitbringen, dann ist sie nicht mehr zu halten. Gib her, b i t t e, ich habe einen Riesenhunger! Sie würde einem am liebsten die Tüte aus der Hand nehmen, noch bevor sie geöffnet ist. Von Angst also keine Spur mehr. Allerdings, sich streicheln lassen, das ist immer noch nicht Bischous Ding. In einer Familie würde sich das aber sicher bald ändern.

Aufenthaltsort: Spanien/Cadiz

Je nach Alter sind unsere Miezen kastriert, gechipt, geimpft, auf Leukose/FIV getestet und kommen mit einem EU-Heimtierausweis nach Deutschland.Vermittelt werden sie bundesweit mit Übernahmevertrag und gegen Aufwandspauschale.
Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Bischou"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
12 + 12 - 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück