Anzeige-Nr. 1045022
vom 08.09.2019
67 Besucher

Die scheuen Marisoles suchen Paten....

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Paten gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischlinge (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
-

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierfreunde Rheinland e.V. 
58553 Halver

Telefon: 02268-9090160


Beschreibung
Folgende Infos haben wir zu diesen Hunde, die nicht vermittelbar sind, wir jedoch Paten suchen, die uns unterstützen, damit wir weiterhin den Kostaufwand für dieses Tierheim und seine hunde bewältigen können....

Unsere Informationen der spanischen Tierschützer vor Ort:

Die Marisoles sind drei Brüder. Einer unserer Ehrenamtler namens Marisol fand sie in einem verlassenen Haus in einem ländlichen Gebiet. Da war die Mutter mit ihren Welpen und sie lebten in einem schmutzigen und zerstörten Bad. Wir gingen dort einige Tage hin, um sicher zu sein, dass wir den ganzen Wurf eingefangen hatten, ohne einen Welpen zu vergessen.
So waren die Mutter und 5 Welpen zu uns ins Tierheim gekommen. Sie waren mehr oder weniger drei oder vier Monate alt. Das ist der Grund, warum sie nicht sozialisiert und keinerlei Umweltprägung haben. Sie hatten nur Angst und erlauben uns nicht, sie zu berühren.
Später wurde die Mutter adoptiert, diese wurde geselliger und liebevoller und wir konnten in diese Adoption auch einen der Welpen geben.
Ein anderer starb und diese drei blieben für immer im Tierheim. Sie sind sehr erschrocken/ängstlich und sie erlauben uns nicht, sie zu berühren. Sie sind glücklich zusammen zu leben und sie fühlen sich geschützt. Sie lieben es, immer zusammen auf und ab zu laufen und eine individuelle Adoption wäre unmöglich. Zu dieser Zeit hatten wir nicht die Mittel von heute, wir hatten keine Website und kein soziales Netzwerk. Das ist der Grund, warum sie hier ein wenig vergessen wurden. Jetzt sind wir auf der Suche nach Sponsoren, die helfen können, ihnen eine bessere Lebensqualität zu geben.

Wie z.B. eine eigene, isolierte Hütte....denn sie haben nur das ausgeschnittene Regenfass....

Weitere Infos zu unserem betreuten Tierheim in Spanien können Sie im Forum erlesen unter

http://tierfreunde-rheinland-forum.de/viewforum.php?f=150

UPDATE 04-2018
(übersetzt mit google)
Die Marisoleta, die kleine, die in unserem Tierheim aufgewachsen ist, hat uns diese Woche wegen eines Lymphom verlassen. Schade, dass du kein Zuhause kennst, auch wenn es in deinen letzten Tagen ist. Du wurdest in einem verlassenen Waschbecken in einem verlassenen Haus geboren und hast dein ganzes Leben verbracht, ohne aus dem Tierheim zu kommen. Dein einziger Ausweg war, in die Klinik eingeliefert zu werden, von der du nicht mehr rausgekommen bist. Wir hoffen, dir ein angenehmes Leben zu geben, wie lange du mit deinen kleinen Brüdern hier warst.
Die Hälfte der Hunde, die wir haben, sind nicht -übernehmen- Wegen der Angst, die Sie haben, viele von Ihnen gesammelt schon seit vielen Jahren und gewohnt an das Tierheim, wo sie ihre Komfort-Zone, die ihr Leben sicher macht und so glücklich wie wir können.
Das macht unsere Zuflucht zu einem halben Schrein, denn die Hälfte wird nie zur Adoption kommen.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Die scheuen Marisoles suchen Paten...."
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
49 + 6 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück