Anzeige-Nr. 1051702
vom 18.09.2019
617 Besucher

FARRAH & EDEN - Einzelvermittlung ! -

Facebook Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Golden Retriever (reinrassig)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
9+ Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Frankreich
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTier-Not-Hilfe 
47906 Kempen

Telefon: 02152 - 3916


Beschreibung
Zwei GOLDIES - ausgemustert vom Züchter ! - Einzelvermittlung ! - Warten in Frankreich -

FARRAH - Bild 1+2 - Hündin Golden Retriever mit einem sehr guten Stammbaum, 9 Jahre, geb. Februar 2010. -
Farrah ist eine süße Hündin, aber eher eifersüchtig und sie wäre viel glücklicher, wenn sie der einzige Hund in einer Familie oder mit einem Rüden wäre. Sie liebt es, gekuschelt zu werden, sie liebt Menschen. Sie ist eine echte Schönheit. Wie sie sich mit Katzen oder Kindern verhalten würde wissen wir nicht.

EDEN - Bild 3-5 - Hündin Golden Retriever, 10 Jahre, geb. 2009. -
Eden's einzige Aufgabe war all die Jahre Welpen zu gebären. Sie hat ein bisschen Angst, kann die Zähne zeigen, aber eben wegen ihrer Angst Sie führte ein erbärmliches Leben, lebte immer in einer Kiste und sie weiß nichts über ein artgerechtes, echtes Leben ! Eden mag keine Hündinnen, aber sie versteht sich perfekt mit Rüden. Sie kennt weder den Umgang mit Kindern noch kennt sie Katzen. Sie sucht jetzt nach einer Lösung für ein Familienleben bei Hunde erfahrenen Menschen.

FARRAH & EDEN sind geimpft, gechippt u. haben den EU-Paß. Kastration auf Anfrage.

Wenn Sie FARRAH oder EDEN ein Zuhause geben möchten, mehr Photos, Info und Kontakt:
englisch: Régine Avzaradel, mailto: regineavza@hotmail. com,
deutsch: F. Trienekens, mail: tasafaro@pt.lu



Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"FARRAH & EDEN - Einzelvermittlung ! -"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
99 - 8 - 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück