Anzeige-Nr. 1065463
vom 09.10.2019
103 Besucher

Weihnachtswunder: Lola darf leben

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Pflegestelle gesucht Paten gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Pointer (reinrassig)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzEU-Tierhilfe Treue-Hundeseelen e.V. 
72072 Tübingen

Telefon: 07472-7295 ab ca. 18 Uhr


Beschreibung
Zoes Mama Lola, eine Pointerhündin, sitzt ebenfalls in der Perrera Valverde. Sie ist dort ganz allein zurückgeblieben! Der Gedanke, dass sie weiter in Lebensgefahr ausharren muss, ist unerträglich. Wir konnten einfach nicht anders. Wir haben auch Lola notreserviert.

THS Lola ist damit unser dritter Weihnachtshund in diesem Jahr, und wir hoffen sehr, dass wir für sie und ihre kleine Tochter das Weihnachtswunder wahr werden lassen können. Dass sie bald wieder vereint sind und sich - in Sicherheit - zusammen von den schlimmen Perreraerfahrungen erholen können.

Für beide suchen wir unbedingt noch Paten!

Natürlich brauchen sie in naher Zukunft auch ein eigenes, liebevolles Zuhause. Eine zuverlässige Pflegestelle wäre ebenfalls eine große Hilfe!

Sobald wir Näheres über die hübsche Lola wissen gibt es neue Infos.
Eigenschaften
verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Weihnachtswunder: Lola darf leben"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
4 + 11 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück