Anzeige-Nr. 1075606
vom 24.10.2019
1381 Besucher

Zuckersüßes Yorkiemädchen

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund (bis 30 cm)

Rasse:

Yorkshire Terrier (reinrassig)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
1,5 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Hessen
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzHundeleben-retten.de 
35394 Gießen

Telefon: 0171-4895752


Beschreibung
Loli wurde Anfang 2018 auf Gran Canaria geboren.
Dort lebte sie bei einem sogenannten “Züchter“ und hatte alles andere als ein schönes Hundeleben und hat bisher nicht viel kennengelernt.
Sie wurde abgegeben und landete zum Glück in den Händen von
Tierschützern und durfte dann schon bald nach Deutschland ausreisen und auf eine Pflegestelle ziehen.
Loli ist noch schüchtern,aber sehr neugierig und verfolgt das Pflegefrauchen und will in ihrer Nähe sein.Aber Hände, die nach ihr greifen oder sie streicheln wollen,machen ihr noch Angst.
Loli ist vollkommen unproblematisch im vorhandenen Hunderudel.
Sie ist total verspielt und tobt gerne im Garten umher.
An der Stubenreinheit muss noch gearbeitet werden.
Zu kleinen Kindern sollte Loli nicht. Sie braucht einfach noch Zeit
und Ruhe um sich an ihr neues Leben zu gewöhnen, aber die bezaubernde Maus macht täglich Fortschritte.

Update Nov:
Die kleine Loli macht sich prima.
Schnell hat sie erkannt,wie schön es ist zu schmusen und die Angst vor der Hand ist Vergangenheit. Loli ist eine ruhige Hündin. Lieb ,kuschelig und überhaupt nicht bellig. Die Stubenreinheit klappt auch von Tag zu Tag besser. Kurz und knapp,sie ist ein richtiger kleiner Schatz.
Eigenschaften
für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Zuckersüßes Yorkiemädchen"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
17 - 8 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück