Anzeige-Nr. 1103160
vom 04.12.2019
23 Besucher

Penny was hat man dir nur angetan?

Facebook Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling

Geschlecht:
weiblich
Alter:
7 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzPfotenhilfe Andalusien 
30880 Laatzen

Telefon: 04162-9129330


Beschreibung
Empörung und Wut, das sind die Gefühle, die aufkommen, wenn wir den Blick von Penny sehen, einen Blick, der eine kaputte Seele zeigt, ein verlorener und verängstigter Blick, der an jene armen Opfer erinnert, die Misshandlungen erfahren haben. Was haben sie dir angetan, Kleine? Die Penny, die jetzt zu uns zurückkam, ist nicht die gleiche Penny, die vor ein paar Monaten unser Refugio verließ, mit einer neuen Hoffnung und der Gelegenheit eines Neuanfangs und dem Gefühl der Freiheit und der Wärme von Menschen. Was sie sich so sehr wünschte, war Liebe zu schenken und den Menschen zu helfen, die es brauchen.
Damals hatte Penny das Glück, eine Ausbildung zum Rettungshund zu bekommen, wofür sie geeignet war und das hätte ihr die Chance gegeben, wieder in einer Familie zu leben. Wir waren glücklich ! Einige Monate, in denen Penny trainiert und ausgebildet wurde, erzählte man uns, dass alles perfekt wäre. Dann entdeckten wir die Wahrheit, eine Wahrheit, die unsere Seelen wie ein schrecklicher Tornado erschütterte. Penny hatte schon seit längerer Zeit keine Ausbildung mehr bekommen. Wie sie uns erzählten, lag das an ihrem Alter, das sie auf einmal nicht für den Rettungseinsatz befähigte. Sie lebte in einem kleinen Zwinger, aus dem sie nur selten herauskam.
Ohne zu zögern gingen wir zu Penny und holten sie zurück, aber etwas in ihr hatte sich verändert. Sie war nicht mehr die gleiche und ihr Blick war ganz anders. Penny hatte Angst. Sie zeigte wieder die gleiche Unsicherheit und Verwirrtheit wie das erste Mal, als sie zu uns ins Tierheim kam. Mit viel Arbeit und Geduld schafften wir es damals, dass ihr Blick Zuneigung und Liebe ausstrahlte. Zu allem kam der körperliche Zustand. Sie war sehr mager, voller Wunden und ihr Fell glänzte überhaupt nicht mehr. Das alles lässt uns denken, dass Penny Opfer von Misshandlungen durch diesen „Hundetrainer“ wurde, der uns glauben ließ, dass es Penny gut ginge. Nun ist es an uns, diese kaputte Seele unserer Kleinen wieder aufzurichten und ihr zu zeigen, dass es auch gute Menschen gibt, die alles dafür geben, dass ihre Haustiere glücklich sind. Trotz des Erlebten werden wir erreichen, dass Penny wieder die Super-Hündin wird, die sie einmal war und dass sie endlich das Glück findet, das sie sich so ersehnt.
Penny ist eine Hündin, die trotz eines gewissen Alters noch ihren jungen Geist bewahrt hat, der sie charakterisiert. Sie ist eine aktive Hündin, die gerne mit einem Ball und auch mit den Menschen spielt und sie macht das auf eine sehr respektvolle Art, was sie zu einer idealen Begleiterin von Leuten macht, die sich gerne mit ihrem Hund im Freien aufhalten und Sport betreiben. Sie ist eine sehr intelligente Hündin, die die Grundbegriffe „Sitz“, „Platz“, „Pfötchen“ etc. kennt. Sie weiß auch, wie man sich je nach Situation benimmt und sie passt sich an, so dass sie im Haus ruhig wäre und auf Spaziergängen ihren verspielten Charakter zeigen würde.
Sie ist nicht nur lieb, sondern auch unterwürfig und sie hat nie eine schlechte Geste gezeigt. Sie behandelt alle mit der Sorgfältigkeit, die sie verdienen, was auch ein sehr positiver Aspekt ist für jene Familien, die Kinder im Haus haben. Penny liebt Kinder sehr und sie würde ihnen immer ihre Liebe schenken. Wir sind uns sicher, dass unsere Penny zum besten Kindermädchen und Spielkameraden der Familie wird.
An der Leine zerrt sie anfänglich etwas, was sich aber nach wenigen Minuten legt. Zudem hört sie sehr gut auf Korrekturen und durch eine simple Geste checkt sie sofort, was von ihr verlangt wird.
Was die Beziehung zu anderen Hunden betrifft, Penny zieht die Gesellschaft von Menschen vor und sie liebt es, der Liebling des Hauses zu sein, weshalb wir für sie eine Familie suchen, bei der sie alleiniges Haustier sein kann.
Wir können bestätigen, dass jene Familie, die Penny zu sich nimmt, einen wahren Schatz erhält, der alles hat, was ein Mensch in einem Hund suchen könnte: Zärtlichkeit, Gehorsam, Verspieltheit, Respekt, Intelligenz, Liebe und Freundschaft zu den Menschen. Wir hoffen, dass wir Penny bald in dieser idealen Umgebung sehen, wo sie endlich glücklich ist, wie sie es verdient, damit wir diesen traurigen und trostlosen Blick, den wir jeden Tag hinter der Türe sehen, wo Penny lebt, vergessen können.
Wenn Sie Penny erst einmal kennen, wird sie Ihr Herz erobern und Sie möchten sich nicht mehr von ihr trennen.

Infos aus Spanien

Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich
Alter: geboren am 1.8.2012
Grösse: 47 cm Schulterhöhe
Länge: 50 cm
Gewicht: 24,5 kg
Kastriert: ja

( Refugio/ Modulo B )

Möchten Sie Penny bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihr machen?

Sie könnte gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit EU-Pass so schnell wie möglich nach Deutschland reisen.
Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer anzugeben, damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können.

Übernahmegebühr 400,00 € inklusive Transportkosten
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Penny was hat man dir nur angetan?"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 + 10 - 4 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück