Anzeige-Nr. 1125061
vom 08.01.2020
53 Besucher

Tomasin - wartet auf die große Liebe

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Schäferhund-Mix (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
5 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzHundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen 
- -

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Tomasin kam im September 2015 ins spanische Refugium. Damals war er gerade einmal 6 Monate alt und sollte eigentlich ein knuddeliger Welpe sein. Aber Tomasin war in einem schrecklichen Zustand mit einigen kahlen Stellen, besonders am Kopf. Er litt unter einer Hautkrankheit und benötigte dringend tierärztliche Hilfe. Unsere spanischen Tierschutzkollegen kümmerten sich sofort darum, und so verbesserte sich sein Zustand schnell.

Er ist zu einem wunderschönen, stattlichen Hundemann herangewachsen und ist ein fröhlicher Kerl, der sich mit allen anderen Hunden im Refugium bestens versteht. Seinen schlechten Start ins Leben merkt man ihm nicht mehr an. Tomasin ist bezaubernd, liebevoll, verspielt, fröhlich, gesellig... und trotzdem hatte er bisher kein Glück. Immer wieder wird er übersehen, was wir und unsere spanischen Kollegen nicht verstehen können. Wir dürfen nicht zulassen, dass Tomasin sein Leben hinter Gittern verbringt, er verdient ein Zuhause!

Tomasin liebt Menschen und ist gerne in ihrer Nähe. Kuscheln findet er grandios, und er wäre natürlich auch gerne immer überall dabei. Im Refugium kann man ihm seine Wünsche leider nur bedingt erfüllen, und so suchen wir ein richtiges Zuhause für den freundlichen Rüden. Mit einer Schulterhöhe von ca. 63 cm ist der Schäferhund Mischling nicht gerade ein Winzling, und deshalb sollten Kinder schon standfest sein.

Haben Sie ein Plätzchen für den hübschen Spanier frei? Dann melden Sie sich bei uns, Tomasin wartet schon zu lange.

Hier finden Sie ein kleines Bildertagebuch von Tomasin:

https://www.hundepfoten-in-not.com/t6169-bildertagebuch-tomasin-war-in-einem-schrecklichen-zustand-jetzt-wunscht-er-sich-so-sehr-eine-Familie

Dieser Hund sucht noch eine Pflegestelle.

Informationen zum Thema 'Pflegehund' finden Sie hier:
Bitte kopieren Sie folgenden Link:

https://hundepfoten-in-not.de/infothek/pflegestelleninformation/

Falls Sie sich vorstellen könnten, diesen Hund zu sich in Pflege zu nehmen, bis er ein endgültiges Zuhause gefunden hat, wenden Sie sich bitte an die angegebene Kontaktadresse.


geb. ca. 02/2015
Schulterhöhe: ca. 63 cm

Impfungen: Vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass, Test auf Mittelmeererkrankungen wird vor Ausreise angefordert.

Schutzgebühr: 350 € + 50 € Transportkostenanteil

Organisation/Verein: Hundepfoten in Not e.V.
Kontaktperson: Frau Sonja Schmahl
Email: sonja@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 0176 - 7021 2780
Webseite: www.hundepfoten-in-not.de
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Tomasin - wartet auf die große Liebe "
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
47 - 7 + 8 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück