Anzeige-Nr. 1151140
vom 14.02.2020
102 Besucher

Marpi möchte der Einzelprinz sein

Facebook Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL Flugpaten gesucht 
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäisch Kurzhaar

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
3,8 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Griechenland
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzParoshunde e.V. 
85232 Gröbenried

Telefon: 08131-36210 o. 0173-7429913


Beschreibung
Der schwarz- weiße dreijährige Marpi hat schon viel hinter sich, unter anderem mehrere Unfälle. Bei dem letzten hat sein Schwanz gelitten und musste amputiert werden (man sieht ihn auf einigen Fotos nach der Amputation). Marpi hat sich trotz all dem gut erholt und obwohl er die meiste Zeit seines Lebens auf der Straße gelebt hat, braucht er laut seiner Pflegestelle viel, viel Liebe. Marpi möchte am liebsten der Einzelprinz sein und leidet unter den zahlreichen anderen Katzen auf der Pflegestelle. Er will alleine fressen und am liebsten keine weitere Katzengesellschaft.

Marpi ist bereits kastriert, gechipt und geimpft. Außerdem möchte er gerne Freigang haben. Hunde kennt er noch nicht. Wer gibt dem armen Marpi nach einem Leben auf der Straße endlich ein sicheres Zuhause und ganz viel Liebe?
Vermittelt wird wie immer mit Schutzvertrag, Vorkontrolle und gegen Schutzgebühr.

Über uns:
Paroshunde e.V. ist ein eingetragener Tierschutzverein in Gröbenried bei Dachau. Der Verein ist durch Bescheid des Finanzamtes Freising als gemeinnützig anerkannt und besitzt die Erlaubnis und den Sachkundenachweis gem. § 11 Abs. 1 Nr. 5 TierSchG für das Verbringen/Einführen und Vermitteln aus dem Ausland eingeführter Tiere.
Eigenschaften
Freigängerkatze, verträglich mit anderen Katzen
Dieses Tier benötigt noch einen Flugpaten für folgende Flugroute(n): Ausreise ist ab Februar 2020 möglich.
Für dieses Tier können Sie eine Flugpatenschaft übernehmen. Tiere, welche sich im Ausland in Notsituationen befinden, benötigen einen Flugpaten, damit diese in Deutschland u.a. Ländern ein besseres Zuhause erhalten können. Sei es vorübergehend in Pflegestellen oder dauerhaft in bereits wartenden Familien. Beispielsweise können Sie bei Beendigung ihres Urlaubs ein Tier als "Sondergepäck" einchecken lassen. Die Tierschutzorganisation bringt das Tier mit allen notwendigen Papieren (Impfpass bzw. EU-Heimtierpass, Gesundheitszeugnis, Flugmeldebestätigung) zum Abflughafen und macht mit Ihnen gemeinsam den Check-In. Sie müssen nach der Landung lediglich die Tier-Box vom Gepäckband in die Flughafen-Halle mitnehmen, wo bereits Tierschützer warten und das Tier abholen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Wege. Die evtl. Kosten für das Sondergepäck übernimmt in der Regel die jeweilige Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.

Es suchen auch noch viele andere Tiere Flugpaten auf nachfolgenden Flugroute(n):
von Athen nach München
von Santorini nach München
von Mykonos nach München
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Marpi möchte der Einzelprinz sein"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Flugpatenschaft übernehmen.
Ihr Abflughafen:
Abflug am:
: Uhr
Ihr Zielflughafen:
Ankunft am:
: Uhr
Fluggesellschaft:

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 + 10 - 4 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück