Anzeige-Nr. 1153344
vom 17.02.2020
39 Besucher

Evi und Claudius

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Pflegestelle gesucht Paten gesucht 
Tierart:

Katze

Rasse:

EKH (Mischling)

Geschlecht:
männlich + weiblich
Alter:
9 Monate

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
PLZ/Ort:
Beschreibung
Evi und Claudius wurden in der zweiten Märzhälfte 2019 geboren. Die Mütter, die wir schwanger aus einem Haushalt in Haan aufgenommen haben, haben sich hervorragend um die Kinder gekümmert, so dass sie super sozialisiert sind.

Evi hat ein schwarzes Lackfell mit einem schönen weißen Brustfleck. Warum sie Menschen gegenüber schüchtern ist, erschließt sich uns nicht, aber mit ihrem Cousin Claudius versteht sie sich blendend. Auch Claudius ist ein Schornsteinfegerlein, ebenfalls mit einem weißen Brustfleck. Aber keine Sorge, die Beiden sind sehr gut auseinander zu halten, zumal Claudius einen bezaubernden Silberblick hat. Hinter diesen Jugendlichen steckt natürlich sehr viel Temperament und Power. Wenn sie zusammen toben, dann müssen sich die Menschen schon mal aus der Schusslinie bringen. Aber manchmal schlafen sie auch.

Wir suchen für Evi und Claudius zusammen ein Zuhause in rauchfreier Wohnungshaltung. Wenn die Wohnung groß genug ist, werden sie einen Balkon nicht vermissen. Wenn einer vorhanden ist, muss er gesichert sein.

Menschenkinder sollten jenseits von zehn Jahren sein und den Begriff „Respekt“ verinnerlicht haben. Mit Hunden wurden sie noch nicht konfrontiert und haben auch kein Interesse daran.

Dem neuen Zuhause sollte bewusst sein, dass beide Katzen nach dem Umzug Zeit brauchen, um sich einzugewöhnen. Es sind also geduldige Katzenkenner gefragt.

Evi und Claudius sind kastriert, gechippt, geimpft und entwurmt.



Vermittlungsradius: ca. 30 km um Hilden/Rheinland
Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Evi und Claudius"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
26 + 20 - 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück