Anzeige-Nr. 1175038
vom 21.03.2020
156 Besucher

Xena

Facebook Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Galgo Espanol (reinrassig)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
1 Jahr

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierschutzverein ARCA e.V. 
76593 Gernsbach

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Als ich die ersten Bilder Xenas auf meinem Rechner hatte, fielen mir viele Adjektive ein: Niedlich, bildhübsch, außergewöhnlich … (um nur ganz wenige zu nennen, denn Xena ist wirklich etwas ganz Besonderes). Ich dachte, es würde mir sicher leichtfallen, für so einen netten, hübschen Hund einen Vermittlungstext zu schreiben und erwartete, dass dieses Fotomodel eine eher harmlose Geschichte mitbringt. Doch weit gefehlt – Xena, unsere wunderschöne einjährige Kriegerin, ist schon durch die Hölle gegangen.
Die Arca Sevilla wurde auf diese arme Seele durch anonyme Anrufe aufmerksam. Ein Tierschützer, der eng mit unseren Freunden zusammenarbeitet, fand sich bereit, nach dem Rechten zu schauen. Selbst dieser erfahrene Mann war nicht auf das vorbereitet, was er finden, und noch schlimmer, was er an Hintergründen erfahren würde.

Xena lag wimmernd vor dem Eingang eines Hauses, als der Tierschützer eintraf, offensichtlich war das linke Hinterbein der zärtlichen und dankbaren Hündin gebrochen. Xena wedelte trotzdem mit dem Schwanz, versuchte aufzustehen und verteilte Küsschen, als sie merkte, dass man ihr helfen wollte.

Ein Nachbar kam hinzu und erzählte, wie es zu der Verletzung kam. Xenas Halter, ein Jäger, der anscheinend schon öfter durch schwere psychische Auffälligkeiten in der Nachbarschaft für Angst sorgte, hatte Xena vom Dach seines Hauses geworfen. Die Hündin blieb vor dem Haus liegen, wartete, ob ihr geliebter Besitzer nicht doch die Tür wieder öffnen würde. Ihre Liebe und Treue war ungebrochen. Die Nachbarn schauten wohl alle gekonnt weg, keiner traute sich die Polizei oder den Tierschutz zu alarmieren, und so lag Xena zitternd und mit unfassbaren Schmerzen tagelang vor ihrem Zuhause. Entsetzt vom Verhalten des Halters (der als Jäger noch viele andere Hunde besitzt), maßlos enttäuscht von den Menschen, die achtlos an Xena vorbeigegangen sind, wütend ob der mangelhaften Tierschutzgesetze und mit der Frage, was wohl ein solch kranker Mann mit einer Waffe noch so anrichten kann, lud unser Partner Xena in sein Auto und fuhr in die Tierklinik.
Inzwischen lebt Xena in einer liebevollen Pflegefamilie, wo sie sich von ihrer Operation erholt. Der gebrochene Lauf wurde mit einer Platte fixiert, die lustige Junghündin hat keine Schmerzen mehr, läuft schon wieder fast normal und hat mit ihrer zärtlichen, verspielten und neugierigen Art alle Herzen im Sturm erobert. Wie man auf den Bildern sehen kann, ist ihr das nicht nur mit den Herzen ihrer Pflegefamilie gelungen, sondern auch mit deren Couch. Xena ist mittlerweile ein aufgeweckter und kontaktfreudiger Teenager. Sie kuschelt mit Hingabe und freut sich darauf, bald ein richtiges Heim zu finden, mit lieben Menschen darin, die sie bedingungslos lieben und die sie ihrerseits bedingungslos lieben kann.
Unsere Prinzessin wünscht sich für das neue Jahr nichts sehnlicher, als endlich wirklich daheim zu sein – aber ich glaube, dass dieser wundervolle Hingucker nicht lange auf Fans warten muss!
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Xena"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
47 - 7 + 8 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück