Anzeige-Nr. 1215469
vom 31.05.2020
82 Besucher

Spike, sucht ein ruhiges Plätzchen

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Flugpaten gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Portugal
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzPfotenhilfe-Portugal e.V. 
84169 Altfraunhofen

Telefon: 0152-28981496


Beschreibung
Name: „Spike“,
Geb.: 06.02.2018,
Geschlecht: Rüde,
Rasse: Mischling - Podenco,
Größe: 50 cm, Gewicht: 15 kg,
Eigenschaften: anfangs schüchtern, ängstlich und vorsichtig,
Geeignet für: Hundeerfahrene Personen, gerne auch als Zweithund (souverän),
Aufenthaltsort: Animais Como Nos (Portugal)

Spike war Teil eines Rudels von 3 Hunden (Buba und Bekas) in Retorta - Vila de Conde, die ein Mann stets gefüttert hatte. Jedoch die Nachbarn mochten das nicht. Kurze Zeit später wurde das ganze Rudel mit Stahlbändern (die auch für die Jagd verwendet werden) am Körper gewickelt, gesehen. Unsere Kolleginnen von ACN retteten am 02. Februar 2020 das komplette Rudel, sowie unseren Spike. Er hatte große Angst und zitterte am ganzen Körper. Spike ist gesund und erholt sich jetzt in einem externen Hotel (Außen-Anlage). Schon jetzt, nach so kurzer Zeit kommt er zu unserer Kollegin in Portugal und lässt sich streicheln und verwöhnen. Wir suchen für Spike hundeerfahrene und sehr geduldige Menschen, die ihn selbst kommen lassen und dann wird er sich wirklich super entwickeln. Ein souveräner Ersthund würde ihm bestimmt bei der Eingewöhnungsphase sehr helfen. Mit anderen Hunden, egal ob groß oder klein, alt oder jung kommt er sehr gut klar.
Spike braucht sicherlich ein eher ruhiges Umfeld, wo er in Geborgenheit und Sicherheit wieder Vertrauen fassen darf und geduldige Menschen, die ihn einfühlsam auf seinem neuen Lebensweg begleiten. Wer möchte unseren „ Spike“ ein schönes Zuhause geben?
Eigenschaften
für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt noch einen Flugpaten für folgende Flugroute(n): Ausreise ist ab Mai 2020 möglich.
Für dieses Tier können Sie eine Flugpatenschaft übernehmen. Tiere, welche sich im Ausland in Notsituationen befinden, benötigen einen Flugpaten, damit diese in Deutschland u.a. Ländern ein besseres Zuhause erhalten können. Sei es vorübergehend in Pflegestellen oder dauerhaft in bereits wartenden Familien. Beispielsweise können Sie bei Beendigung ihres Urlaubs ein Tier als "Sondergepäck" einchecken lassen. Die Tierschutzorganisation bringt das Tier mit allen notwendigen Papieren (Impfpass bzw. EU-Heimtierpass, Gesundheitszeugnis, Flugmeldebestätigung) zum Abflughafen und macht mit Ihnen gemeinsam den Check-In. Sie müssen nach der Landung lediglich die Tier-Box vom Gepäckband in die Flughafen-Halle mitnehmen, wo bereits Tierschützer warten und das Tier abholen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Wege. Die evtl. Kosten für das Sondergepäck übernimmt in der Regel die jeweilige Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.

Es suchen auch noch viele andere Tiere Flugpaten auf nachfolgenden Flugroute(n):
von Lisbon nach München
von Porto nach München
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Spike, sucht ein ruhiges Plätzchen"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Flugpatenschaft übernehmen.
Ihr Abflughafen:
Abflug am:
: Uhr
Ihr Zielflughafen:
Ankunft am:
: Uhr
Fluggesellschaft:

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
25 - 5 + 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück