Anzeige-Nr. 1218479
vom 05.06.2020
232 Besucher

Vittoria sucht ihr Traumzuhause

Facebook Twitter
Drucken
Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzproTier e.V. 
41469 Neuss

Telefon: 09401 605830


Beschreibung
Kurzinfo
Geboren: 01. Juni 2017
Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling
Schulterhöhe: ca. 40 cm (geschätzt)
Kastriert: ja
Gechippt: ja
Mittelmeercheck: noch nicht erfolgt
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt
Handicap: keines bekannt
Besonderheiten: Stummelschwanz
Pflegestelle: Sardinien

Die Hündin hatten wir schon im November bei unserem Besuch bei Paola kennengelernt. Da war sie gerade am Vorabend zu Paola in Pflege gekommen und es war noch nicht klar, wie es mir ihr weitergehen würde.

Die Hündin hatte einen Autounfall und war in die Tierklinik in Sassari gekommen. Ein Besitzer war nicht ausfindig zu machen. Die Hündin war schwer verletzt. Sie konnte ihre Hinterbeine nicht mehr bewegen. Sie sollte zwar noch geröntgt werden, um die Schwere ihrer Verletzung und mögliche Heilungschancen abschätzen zu können, aber im Grunde stand schon fest, dass man sie aus der Narkose nicht mehr würde aufwachen lassen. Denn wer würde einen, an den Hinterbeinen gelähmten, Hund haben wollen…?

Aber das Schicksal wollte es anders. Bevor die Pläne in die Tat umgesetzt werden konnten, gab es einen Stromausfall. Als dieser endlich behoben war, war keiner der Tierärzte mehr anwesend. Da es in Italien eine zeitliche Vorgabe gibt, innerhalb derer ein herrenloses verletztes Tier getötet werden darf, hatte Vittoria Glück: Die Zeit war um. Zwar hätte es nun für sie bedeutet, dass man sie ohne weiteren Eingriff in ein Canile abschiebt, aber sie hatte nochmals Glück: Eine junge Frau, die von dem Fall gehört hatte, holte Vittoria aus der Klinik und brachte sie zu Paola.

Wir boten sofort an, für Vittoria einen Rollwagen anfertigen zu lassen. Aber Paola meinte, wir sollten damit noch warten. Denn Paola vermutete schon im November, dass der Zustand von Vittoria sich noch verbessern würde, da sie eindeutig Reflexe in den Hinterbeinen zeigte. Als wir Vittoria nun im Dezember wiedersahen, konnten wir es gar nicht glauben: Vittoria konnte schon wieder recht gut laufen. Sie hatte noch Mühe beim Aufstehen, aber wenn man ihr hoch half, dann lief sie sofort los. Es war eine Freude, Vittoria so munter zu sehen. Natürlich sind ihre Beine nicht hundertprozentig in Ordnung, aber Vittoria kann laufen. Sie ist nicht auf einen Rollwagen angewiesen. Und wir hoffen, dass sich ihre Beweglichkeit noch weiter verbessert, so dass sie irgendwann auch keine Hilfe mehr beim Aufstehen braucht.

Vittoria ist sehr freundlich, menschenbezogen und auch mit anderen Hunden verträglich. Wir hoffen nun, das Vittoria noch einmal Glück hat und wir eine Familie für sie finden, die sich nicht daran stört, dass Vittoria ihre Hinterbeine etwas unkoordiniert einsetzt.

16. Mai 2020:
Kürzlich erhielten wir aktuelle Videos von Vittoria, und wir konnten es kaum glauben: Die kleine nette Hündin läuft völlig normal. Dank der Fürsorge und des Trainings unserer Kollegin Paola ist von den Einschränkungen nichts mehr zu sehen. Wir können unsere Freude gar nicht in Worte fassen.

Zu ihrem endgültigen Glück fehlt Vittoria nur noch eine eigene Familie. Sie ist ein kleiner Sonnenschein, und mit den vorhandenen Katzen durfte sie auch schon Bekanntschaft machen, was gut geklappt hat.

Möchten Sie Vittoria in Ihre Familie aufnehmen und sie an allen familiären Aktivitäten teilhaben lassen? Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

Wir vermitteln bundesweit.

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:
Karin Söllner
Fon: 09401 605830 (ab ca. 19 Uhr)
Mobil: 0179 7742733
E-Mail: karin.soellner@protier-ev.de
Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Vittoria sucht ihr Traumzuhause"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
68 - 4 + 10 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück