Anzeige-Nr. 1219723
vom 08.06.2020
271 Besucher
Hinweis von "Tierhilfe Fuerteventura e.V.":
Angesichts der aktuellen Situation des Reiseverbotes und der Ausgangssperre in Spanien kann in nächster Zeit leider keiner unserer Schützlinge nach Deutschland ausfliegen. Bei Interesse an einem unserer Hunde können Sie sich selbstverständlich an die jeweilige Vermittlerin wenden.

Eli

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Flugpaten gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
5,5 Monate

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Fuerteventura e.V. 
Fuerteventura

Telefon: 02362 - 999956


Beschreibung
PS FE, geb: 20.12.2019, Hündin, uk. Auf der Finca seit 05/20


Das wunderhübsche Welpenmädchen Eli wurde von ihren herzlosen Besitzern einfach über die Mauer der Perrera im Süden der Insel geworfen. Sie ist trauriger Weise unerwünschter Nachwuchs und teilt ihr Schicksal mit vielen anderen Welpen, die einfach entsorgt werden. Unsere Tierschutzkollegen von der Finca Esquinzo nahmen Eli mit, als sie Yurena und Yaiza abholten, da die Perrera aufgrund der vielen Infektionskrankheiten meistens das Todesurteil für so kleine Hunde ist. Und so kam sie zur Finca Esquinzo, wo sie erst einmal ein wenig aufgepäppelt und gepflegt wurde.

Eli ist eine sehr zurückhaltende und vorsichtige Hündin und freundet sich nicht sofort mit jedem Menschen an. Erst einmal beobachtet sie genau die Situation und bleibt auf Abstand. Hat sie aber einmal Vertrauen gefasst, weicht sie nicht mehr von der Seite des erwählten Menschen. Eli kommt freudig angerannt, wenn man sie ruft und dann wird ausgiebig gekuschelt und geschmust. Da, wo ihr Mensch ist, da ist Eli!

Im Nu hat die hübsche Maus ‚Sitz‘ und ‚Bleib‘ gelernt. Nachts schläft sie in einer Box, die sie am Morgen sauber verlässt. Die niedliche Eli ist welpentypisch verspielt. Sie tollt gerne mit den anderen Hunden herum, und zeigt sich hierbei eher unterwürfig. Buddeln ist ihr liebster Spaß, ansonsten erkundet sie neugierig ihre Umwelt.
Die lebenslustige Junghündin ist verträglich mit Artgenossen und kann sowohl zu einem Hundekumpel als auch als Einzelhund vermittelt werden. Sicherlich würde Eli auch gut in eine hundeerfahrene Familie mit standfesten, älteren Kindern passen.

Wir suchen für die süße Eli liebe und verantwortungsbewusste Menschen, die wissen, dass mit einem Welpen nicht nur eine Menge Spaß und Freude, sondern auch einiges an Arbeit und Erziehung ins Haus mit einzieht. Der Besuch einer Hundeschule wäre wünschenswert.

Ab Ende Juni wäre die hübsche Hündin, gechipt und komplett durchgeimpft in ihr neues Zuhause auszureisen.

Wo sind die Menschen, die der schönen Hündin ein vertrauensvolles Zuhause schenken möchten? Angesichts der aktuellen Situation des Reiseverbotes und der Ausgangssperre in Spanien kann in nächster Zeit leider keiner unserer Schützlinge nach Deutschland ausfliegen. Bei Interesse an einem unserer Hunde können Sie sich selbstverständlich an die jeweilige Vermittlerin wenden.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt noch einen Flugpaten für folgende Flugroute(n): Ausreise ist ab Juni 2020 möglich.
Für dieses Tier können Sie eine Flugpatenschaft übernehmen. Tiere, welche sich im Ausland in Notsituationen befinden, benötigen einen Flugpaten, damit diese in Deutschland u.a. Ländern ein besseres Zuhause erhalten können. Sei es vorübergehend in Pflegestellen oder dauerhaft in bereits wartenden Familien. Beispielsweise können Sie bei Beendigung ihres Urlaubs ein Tier als "Sondergepäck" einchecken lassen. Die Tierschutzorganisation bringt das Tier mit allen notwendigen Papieren (Impfpass bzw. EU-Heimtierpass, Gesundheitszeugnis, Flugmeldebestätigung) zum Abflughafen und macht mit Ihnen gemeinsam den Check-In. Sie müssen nach der Landung lediglich die Tier-Box vom Gepäckband in die Flughafen-Halle mitnehmen, wo bereits Tierschützer warten und das Tier abholen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Wege. Die evtl. Kosten für das Sondergepäck übernimmt in der Regel die jeweilige Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.

Es suchen auch noch viele andere Tiere Flugpaten auf nachfolgenden Flugroute(n):
von Fuerteventura nach Frankfurt
von Fuerteventura nach München
von Fuerteventura nach Bremen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Eli"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Flugpatenschaft übernehmen.
Ihr Abflughafen:
Abflug am:
: Uhr
Ihr Zielflughafen:
Ankunft am:
: Uhr
Fluggesellschaft:

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 + 10 - 4 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück