Anzeige-Nr. 1266561
vom 08.09.2020
163 Besucher

Kasumi sollte getötet werden

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
5 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Ungarn
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzRommys Tatzenteam e.V. 
24980 Schafflund

Telefon: 046392790256


Beschreibung
Kasumi, Hündin, Mischling, geboren ca. 28. Juli 2015 (von einem ungarischen Tierarzt geschätzt), kastriert, Schulterhöhe: ca. 50 cm und ca. 14-16 kg (Hals: 38-43 cm, Brust: 64-69 cm), Vermittlung zu Katzen: ja

Schon lange haben wir Kasumi versprochen, sie bekommt ein tolles Zuhause.

Leider hat es immer noch nicht geklappt und der nächste Winter steht vor der Tür.

Woran es liegt, wissen wir nicht, bisher haben sich alle Anfragen immer wieder zerschlagen.

Kasumi sollte getötet werden, sie ist ein wunderschöne Hundedame, die eine Chance braucht ihr Potenzial zu entfalten.

Die kurze Zeit, die sie in der Auffangstation nun täglich einen Zweibeiner zu Gesicht bekommt, kann ihr Bedürfnis nach Zuwendung und Streicheleinheiten nicht stillen.

Sie mag Menschen groß und klein, hat eine ideale Größe und würde sicher ein wundervoller Familienhund sein, wenn sie eine Chance bekäme.

Sie kommt mit allen Fellnasen im Rudel klar aber sie braucht menschliche Ansprache, feste Regeln.

Kasumi akzeptiert auch Samtpfoten.

Sicher würde sie eifrig das hündische ABC erlernen.

Jetzt suchen wir für Kasumi eine tolle Familie, die ihr die spannende Welt erklärt und mit ihr tolle Abenteuer erlebt.

Kasumi wünscht sich liebevolle Zuwendung, angepasste Lerneinheiten, Spaß und Spiel, viele Spaziergänge in der Natur und viele Schmuseeinheiten.

Auch ein kuschliges Körbchen, ein immer voller Futternapf und Leckerlis stehen auf ihrer Wunschliste.

Kasumi ist bei Ausreise geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert.


Unsere Hunde werden in ihr neues Zuhause oder Wohnortnähe gebracht, nach positiven Hausbesuch (VK), mit ung. Schutzvertrag, EU-Pass und Traces-Papieren.

Hunde für die Schweiz: Abholung in Deutschland
Keine Vermittlung nach Österreich möglich (neues Gesetz seit 01.01.2019)

In Ungarn ist es oft üblich, dass die Hunde im Garten leben und sich selbst überlassen werden.

Ob die Hunde stubenrein sind?

Diese Frage können wir Ihnen nicht beantworten, aber wenn Sie diesbezüglich Bedenken haben, sind gerettete Tierschutzhunde sicher nichts für Sie.

Bedenken Sie bitte, dass viele dieser Hunde noch niemals in einem Haus gelebt haben, woher sollten sie also wissen, wo sie ihre „Geschäfte“ verrichten dürfen.

Wir suchen Menschen, die nicht bei einem -Unglück auf dem Teppich- gleich in Ohnmacht fallen und nicht gleich aufgeben bei Rückschritten.

Die meisten unserer Hunde kennen kein Gassi gehen, kein dichter Straßenverkehr, keine Alltagsgeräusche von Staubsauger und Co. und kein eigenes Körbchen - all das ist Neuland für sie.

Unsere Hunde brauchen Menschen mit Humor, mit viel Zeit und Geduld und Liebe.

Bitte sichern Sie den Ihnen anvertrauten Vierbeiner über Monate doppelt.

Achten Sie auf geschlossene Türen und Fenster.

Bitte beachten Sie bei Ihrer Entscheidung, einem Tier aus dem Tierschutz ein Zuhause zu geben, dass Sie ihm besonders viel Liebe, Geduld und Aufmerksamkeit sowie Zeit entgegenbringen müssen.

Auch sollte das Tier in den ersten Monaten nicht lange alleine gelassen werden, das alleine sein sollte schrittweise geübt werden.

Die Verhaltens- und Charakterbeschreibung des Tieres beruht auf Beobachtungen der Tierschützer vor Ort und bezieht sich ausschließlich auf die örtlichen Verhältnisse, in der Auffangstation oder in den Pflegestellen in Ungarn.

Nach einer Vermittlung kann oder wird sich der Vierbeiner charakterlich anpassen und/oder verändern.

BITTE DOPPELSICHERUNG, Zughalsband und Sicherheitsgeschirr und 2 Leinen.

Rommys Tatzenteam e.V.
www.rommys-tatzenteam.de
rommystatzenteam@yahoo.de
Sie finden uns auch auf Facebook
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Kasumi sollte getötet werden"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
17 - 8 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück