Anzeige-Nr. 1291498
vom 25.10.2020
77 Besucher

BACO & MANSO- zwei Brüder suchen Chance

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Tierschutzinitiative CanisPRO e.V.
Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht Paten gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischlinge (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
11 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Tierschutzinitiative CanisPRO e.V.
Tierschutzinitiative CanisPRO e.V. 
89284 Pfaffenhofen a.d. Roth

Telefon: 07340/9679852 Mobil: 0173/3684786


Beschreibung
STECKBRIEF
Name: Baco & Manso
Rasse: Mischlinge
Alter: geb. 15 Dezember 2009
Geschlecht: Rüde
Größe: mittel
kastriert: ja

Zehn Jahre sitzen Baco und Manso bereits im Tierheim. Richtig, seit sie fünf Monate alt sind nennen sie einen Betonboden, einen Zwinger, der 2,5 Meter breit und 5 Meter lang ist, karge Wände und einen Auslauf, umringt von bellenden und verzweifelten Hunden ihr Zuhause.

Baco und Manso - die Unvermittelbaren.

Wir können uns schon erklären wieso. Baco und Manso sollen zu zweit bleiben. Hie führt kein Weg vorbei! Sie sind keine auffälligen 'eye catcher'. Sie haben auch keine der traurigsten Geschichten, die man auf dem Spaziergang jedes Mal wieder neu erzählen kann.

Was sie aber haben, ist noch immer Hoffnung! Sie haben Charisma, ein unheimlich liebes und gutes Gemüt, sind ausgeglichen und wissen sich zu benehmen. Sie sind so voller Hoffnung, dass unsere Kollegin vor ihnen stehen blieb und ihnen versprach, dass sie nicht mehr lange in diesem Käfig bleiben müssen, den sie als ihr Leben ansehen. Wer sich mit so wenig, so lange zufrieden gibt ist ein wahrer Engel und hier haben wir zwei!

Baco und Manso mögen zunächst unauffällig sein, doch nimmt man sich nur eine Minute um in diese vier Augen zu sehen, dann sieht man sehr viel Liebe, Vertrauen, Gutmütigkeit und trotz Allem eine ungebändigte Lebensfreude! Sie wissen gar nicht, wie schön das Leben sein kann und trotzdem freuen sie sich über jeden Tag, über jede Person, die an ihnen nur wieder vorbei geht und über jeden Auslauf auf dem staubigen Boden des Tierheims. Wenn sie sich bereits darüber freuen, was werden sie wohl fühlen, wenn sie ein Leben außerhalb der Tierheimmauern kennenlernen dürfen?!

Baco und Manso sind nicht zu alt um Neues zu lernen. Sie gieren förmlich danach etwas Neues erleben zu können und einen Menschen von sich zu überzeugen. Sie haben einen entzückenden Charme, wissen sich zu benehmen und kommen mit ihren Artgenossen gut aus. Im Doppelpack sind sie immer gewesen und werden es bleiben, doch soll sich ihr Leben auch nicht nur im Tierheim abgespielt haben! Es gibt so viel mehr zu sehen und so viel mehr zu entdecken.

Wir bitten hier darum, zwei Seelen eine Chance zu geben. Baco und Manso sollen mach Hause dürfen um endlich zu erleben wie sich ein weiches Bettchen, tägliche Gassirunden, ein Sofa und eine haltende Hand anfühlt, die die letzten neun Jahre einfach wegstreichelt.

Die zwei Brüder haben so unendlich viel Hoffnung und Freude in sich - werden Sie doch zu der Person, die diese Hoffnung berechtig macht!

Die Jungs sind beide geimpft, gechipt, kastriert und hatten mehrfach negative Mittelmeertests. Außerdem wird vor Ausreise natürlich erneut getestet. Sie bringen ihren EU-Heimtierausweis und viel Freude mit ins eigene Heim.

Kontakt:
E-Mailadresse: maria.schuetze@canispro.de
Telefon: 07340/9679852 Mobil: 0173/3684786

Bei Interesse besuchen Sie BACO & MANSO auf unserer Internetseite www.canispro.de und füllen dort den Selbstauskunftsbogen aus!
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"BACO & MANSO- zwei Brüder suchen Chance"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 + 10 - 4 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück