Anzeige-Nr. 1332395
vom 18.01.2021
184 Besucher

ZOE sucht ihre eigenen Menschen

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Tierisch Grenzenlos e.V.

Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Schäferhund-Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
3 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Griechenland
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Tierisch Grenzenlos e.V.
Tierisch Grenzenlos e.V. 
96050 Bamberg

Telefon: 0951 - 2979971


Beschreibung
ZOE

Rasse: Schäferhund-Mischling
Projekt: Griechenland/Larissa
Geschlecht: weiblich/kastriert
Alter: geb. 17.12.2017
Größe: ca. 60 cm SH
Gewicht: ca. 30 kg
Sonstiges: verspielt, gut sozialisiert mit den anderen Hunden im Shelter, nicht katzenverträglich!

Aktueller Aufenthaltsort: Auffangstation in Griechenland/Larissa

ZOE wurde im Alter von ca. acht Wochen in einer sehr unschönen Gegend in der Nähe des Olymp, zusammen mit Mama FOXY und ihren Geschwistern, dem Schicksal überlassen. Die treusorgende Mama beschützte und verteidigte ihre Welpen und störte damit wohl die Anwohner des Ortes. Die Götter des Olymp hatten aber ein Einsehen mit ihr und den Kinderchen, denn die Gemeinde Tyrnavos stellte die „Großfamilie“ unter den Schutz unserer Tierschutzpartner.

ZOE liebt es zu rennen und zu spielen, vor allem mit ihren Geschwistern PARIS und TANIA, und sie ist gut sozialisiert mit den anderen Hunden im Shelter. Nur ihr Futter, das ist ihr heilig und sie teilt es nicht gerne mit den anderen! Aber wie heißt es so schön? Nobody is perfect 😉

Viele gehen fälschlicherweise davon aus, dass es sich beim Futterneid um Dominanzverhalten handelt, aber oft haben Hunde einfach instinktiv das Bedürfnis, ihre Ressourcen zu verteidigen. Man kann da im „Mehrhundehaushalt“ aber brenzligen Situationen leicht vorbeugen, indem einfach getrennt gefüttert wird. Dadurch kann ZOE auf Dauer Sicherheit bekommen und lernen, sich beim Fressen zu entspannen. Mit der notwendigen Liebe und Konsequenz wird ihre neue Familie auch das in den Griff bekommen, denn Mädels sollten sowieso etwas auf ihre Figur achten … 🙂

Allen Menschen gegenüber ist ZOE sehr freundlich und kennt auch schon das Spazierengehen an der Leine. Außerhalb der Tierauffangstation zeigt sich ZOE sehr entspannt, und dies, obwohl sie ihr ganzes bisheriges Leben in der kleinen Station verbracht hat. Im zarten Alter von acht Wochen schon kam sie zusammen mit ihrer Mama und ihren Geschwistern in die Obhut unserer Tierschutzkollegen.

ZOE soll die Chance erhalten die Liebe einer Familie kennen zu lernen und mehr von der Welt zu erfahren.

Für ZOE suchen wir deshalb eine liebevolle Familie, die ihr weiterhin Sicherheit gibt und Freude daran hat, mit ihr gemeinsam das Hunde-ABC zu erlernen, mit ihr zu kuscheln, zu rennen und zu spielen. Auch mit dem Leben in der Stadt wird ZOE bestimmt kein Problem haben, aber schön wäre natürlich ein Haus mit Garten.

Kinder in einem bereits vernünftigen Alter dürfen gerne zur Familie gehören, denn ZOE hat keine Probleme mit „kleinen Menschen“. Katzen hingegen sollten lieber nicht zum Haushalt gehören!

ZOE ist komplett geimpft, gechipt, entwurmt, gegen Parasiten behandelt und bereit ins neue Leben zu starten.

info@tierisch-grenzenlos.de
Eigenschaften
für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"ZOE sucht ihre eigenen Menschen"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
53 - 6 - 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück