Anzeige-Nr. 1333510
vom 20.01.2021
46 Besucher

Gania warum wird sie immer übersehen?

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Schäferhund (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
9 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Pfotenhilfe Andalusien 
30880 Laatzen

Telefon: 05323-78183


Beschreibung
Gania lebt nun schon sehr lange im Tierheim, viel zu lange und das hat sie verändert. Niemals zuvor hatte sie die Gelegenheit bekommen zu zeigen, dass sie einen tollen Charakter hat und eigentlich der perfekte Familienhund ist. Die vielen Jahre im Tierheim haben unsere Gania misstrauisch werden lassen, anderen Hunden gegenüber. Früher war sie sehr umgänglich, mittlerweile ist sie etwas wählerisch geworden, besonders wenn es Hündinnen betrifft. Menschen liebt sie nach wie vor sehr, diese dürfen den Futternapf und ihr Spielzeug jederzeit berühren, andere Hunde nicht. Daher denken wir, dass es besser wäre, wenn Gania einen Einzelplatz hätte oder einen Rüden an ihrer Seite, der genauso groß ist, wie sie. Zurzeit teilt sie sich einen Zwinger mit unserem Opi Garcilaso, mit dem sie perfekt zurechtkommt. Wenn Gania in den Auslauf kommt, dann sorgen wir dafür, dass sie in einer kleinen Gruppe ist, die sie kennt. Sie mag es nämlich nicht, wenn ein fremder Hund in ihren Patio kommt.
Es tut uns sehr weh, dass Gania in all den Jahren nie die Chance auf ein Zuhause bekommen hat und dadurch zu den schwierigen Fällen geworden ist und wir möchten nicht, dass sie eines Tages alleine sterben muss, ohne das schöne Leben in einem Zuhause kennengelernt zu haben.
Bitte geben Sie Gania eine Chance !!!

Infos aus Spanien und ihre ursprüngliche Geschichte

Rasse: Schäferhund-Mischling
Geschlecht: Weiblich
Alter: geboren ca. September 2011
Grösse: mittelgross
Gewicht: ca. 20 kg
Kastriert: Ja
Krankheiten: Keine bekannt

Die hübsche Gania wurde von einer freiwilligen Helferin unserer Tierheimleiterin Araceli aufgegriffen. Sie entdeckte die herumstreunende Hündin am 3. September 2013 in der Nähe ihres Arbeitsplatzes. Nachdem Sie Gania einige Tage beobachtet hatte und abwartete, ob sie vermisst würde, begann sie die Nachbarn zu befragen, doch Niemand kannte die Hündin. So entschied sie sich, ihren Findling zu sich nach Hause zu nehmen, damit sie keine Gefahr lief, auf einer der stark befahrenen Strassen in der Umgebung angefahren zu werden. Gania trug keinen Chip, nur ein altes Halsband, das mit einem Kabelbinder zusammengehalten wurde und einem Seil daran. Wir vermuten daher, dass sie irgendwo angebunden war und sich losgerissen hat. Gania hatte sicherlich zuvor kein schönes Zuhause, aus diesem Grund verdient sie nun ein Heim, in dem sie liebevoll behandelt wird und ein kuscheliges Körbchen bekommt.
Die ersten Tage war die Hündin sehr traurig, ernst, appetitlos und fast blutarm. Der Verdacht, dass Gania trächtig war, erhärtete sich und der Verlauf der Trächtigkeit sah sehr schlecht aus. Nach der Aussage des Tierarztes hätte die Hündin 7 Riesenbabys erwartet, was sie nicht überlebt hätte und so musste sie notfallmässig operiert werden, wo bei man sie gleich kastrierte.
Ein paar Tagen nach der OP verwandelte sich Gania eine andere Hündin. Sie ist nun super zärtlich und sehr lieb. Sie bekam wieder Appetit und gewann ihre Lebensfreude zurück. Sie lebt perfekt mit Katzen zusammen und auch zu Kindern und anderen Hunden ist sie sehr lieb. Gania ist eine ruhige Hündin, die nur selten bellt, sie ist gutmütig und geht Streitereien unter den Hunden stets aus dem Weg. Sie ist einfach ein Schatz !.

( Araceli )

Möchten Sie Gania bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihr machen?

Sie könnte gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert, auf MMK getestet und mit EU-Pass so schnell wie möglich nach Deutschland reisen.
Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer anzugeben, damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können.

Übernahmegebühr 400,00 inklusive Transportkosten
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, verträglich mit Rüden
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Gania warum wird sie immer übersehen?"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
25 - 5 + 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück