Anzeige-Nr. 1334588
vom 23.01.2021
65 Besucher

Gringo

Facebook Twitter
Drucken
Spende für respekTiere e.V.

Profil
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäisch Kurzhaar

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
10 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Hessen
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für respekTiere e.V.
respekTiere e.V. 
41189 Mönchengladbach

Telefon: 0178-4183130


Beschreibung
Steckbrief

Geburtsdatum: 01.01.2010
Geschlecht: männlich
Rasse: Europäisch Kurzhaar
Kastriert: ja
Geimpft: Tollwut
Gechippt: ja
FIV: negativ
FELV: negativ
Katzenverträglich: ja
Hundeverträglich: unbekannt
Kinder: ja
Handicap: nein
Freigang: ja
Pflegestelle (mit PLZ): 35274 Kirchhain-Langenstein

Gringo und Micia – dringend Dosenöffner gesucht.....im wahrsten Sinne des Wortes!

Gringo und Micia suchen in der Tat einen Dosenöffner, deshalb, weil sie ausschließlich Nassfutter fressen dürfen. Sie haben eine völlig verschiedene Lebensgeschichte aber die gleiche Krankengeschichte, diese hat sie zusammengeführt und diese lässt sie seit 7 bzw. 12 Monaten in einem Katzengehege bei uns im Tierheim verharren.

Beide leiden enorm unter der Tristesse, 60qm sind schnell erkundet und die Pfleger haben keine Zeit für sie, da werden 24 Stunden am Tag unerträglich lange.

Micia hat begonnen, sich Schlupflöcher nach draußen zu suchen und zeigt dadurch, dass sie nicht mehr eingesperrt sein kann.

Gringo hingegen bleibt tapfer an der Türe sitzen und ruft nach Aufmerksamkeit, nach seinem Menschen. Gringo ist ein Herzensbrecher, ein unendlicher Schmuser und Charmeur, Micia ist anfangs zurückhaltend, hat sich in Schüchternheit zurückgezogen. Beide brauchen dringend, am allerbesten gemeinsam, endlich eine Familie, ein eigenes Zuhause.

Die beiden sind fit, einzig ihre vergangene Krankengeschichte erfordert die konsequente Fütterung von Nassfutter. Im Rifugio können wir das nicht leisten , daher gibt es für die beiden keine Alternative als ein eigenes Zuhause.

Update März 2018:

Unser Herzenskater Gringo ist nun seit dem 03.02.2018 auf seiner Pflegestelle in Deutschland.

Dort hat er sich auch vorbildlich eingelebt. Die vorhandene Hündin hört schon aufs Wort, natürlich nur auf Gringos Anweisungen und das Sofa wurde auch erfolgreich erobert. Natürlich immer ganz nah an seinen Menschen, oder noch besser, auf ihm drauf.

Gringo hat seine neue Pflegefamilie fest im Griff und verhält sich Vorbildlich. Natürlich wurde er mittlerweile auch einer Tierklink vorgestellt und gründlich untersucht. Nun steht eine größere Operation an, in der hoffentlich all seine Probleme behoben werden können und er anschließend ein ganz normales Leben führen kann. Seinen Freigang genießen darf, ohne das wir Angst haben müssen, dass er vielleicht etwas Falsches gefressen hat und dann wieder Probleme mit seinem Darm bekommt.

Natürlich halten wir sie hier auf dem Laufenden.

Update Juni 2018

Gringo musste in einer mehrstündigen Operation die Rute amputiert und einige abgebrochen Zähne gezogen werden. Zum Glück waren alle anderen Blut und Nierenwerte in Ordnung.

Unser Herzenskater hat sich in der Zwischenzeit gut von der OP erholt und wurde mittlerweile auf normales Nassfutter umgestellt. Welches ihm auch deutlich besser schmeckt und er auch bis jetzt gut verträgt.

Jetzt darf er sich auch endlich die Sonne auf den Bauch brennen lassen und seinen Freigang genießen, wobei er sich nie weit vom Haus entfernt.



Wir vermitteln bundesweit.

respekTiere e.V.
Sylvia Labitzke
Tel.: 0178-4183130
E-Mail: sylvia.labitzke@respektiere.com
Eigenschaften
Freigängerkatze, verträglich mit anderen Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Gringo"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
26 + 20 - 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück