Anzeige-Nr. 1352814
vom 05.03.2021
79 Besucher

Man wollte ihn töten, jetzt sucht Zuhaus

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Deutscher Schäferhund (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
4,5 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Russland
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Tierschutz Russland e.V. 
86152 Augsburg

Telefon: 0176 72421417


Beschreibung
Petja ist ein besonderer Hund, ca 4 Jahre alt und mit Schultergröße von 55 cm. Die Maßen sind normal, aber Schicksal von Petja ist besonders. In Petja wurde geschossen, lang und hartnäckig um gezielt zu töten. Drei Kugeln sind drin in Petja geblieben und mußten operativ rausgeholt werden und leider ein Bein konnte nicht gerettet werden. Aber dreibeiniger Petja ist wie ein großes Kind in seine Seele, die Liebe zu Mensch blieb und Toleranz ohne Aggressionen zu Artgenossen blieb auch. Nur wenn er sich angegriffen fühlt, kanns sich Petja verteidigen. Er landeten nach OP im einem großen Tierheim von Moskau und letzte Zeit teilt als Pflegehund sein Platz mit einigen Tieren bei der Chefin vom Tierheim in ihrem Haus. Petja mag sozusagen mit Mensch schmusen und Pflegefrauchen sagt, dass er Petja wirklich gutmütig und lieb ist. Petja kennt Katzen ist zu ihnen loyal. Petja ist kastriert geimpft.
Besichtigung in D. leider ist nicht möglich. Direkte Vermittlung.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Man wollte ihn töten, jetzt sucht Zuhaus"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
99 - 8 - 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück