Anzeige-Nr. 1361777
vom 24.03.2021
878 Besucher

Mango und Mizar...

Facebook Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäisch Kurzhaar

Geschlecht:
männlich + weiblich / kastriert
Alter:
3 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Streunerherzen e.V. 
50321 Brühl

Telefon: 089-43549824


Beschreibung
...Vernachlässigtes Pärchen sucht nun den Himmel auf Erden!
Im Norden von Sardinien lebte seit 35 Jahren eine sehr tierliebe deutsche Auswanderin. Sie war bei den Sarden akzeptiert und jeder wusste, dass man hier um Hilfe für arme Tiere bitten konnte.
Nun ist die Frau leider verstorben, sie hinterließ Hunde, Katzen, Kühe und Hühner, aber bedauerlicherweise keine Tiervorsorge-Vollmacht.

So fanden die Nutztiere leider ihr Ende beim Schlachter, die Hunde sollten in das Canile, aus dem es kein Zurück gibt, und die Katzen wären schlimmstenfalls vergiftet oder auf andere Weise getötet worden.

Als die Kolleginnen vor Ort die Tiere das erste Mal besuchten, fanden sie völlig verwahrloste, ausgehungerte 9 kleine Hunde und 4 Katzen vor. Alle waren voller Flöhe, Krusten und blutigen Stellen.

Man sagte den Helfern, dass die Tiere seit Wochen alle 3 Tage gefüttert werden, das müsse genügen.
Die Tierschützer begannen also, die verschreckten und verstörten Tiere täglich anzufüttern, damit sie sich einfangen ließen.
Viele Tage später war es soweit, alle Hunde und die beiden ersten Katzen, Mango und Mizar, konnten auf mehrere private Pflegestellen verteilt werden. Hier werden sie nun gepäppelt und ihre Wunden versorgt.

Für die Freigänger-Katzen ist das Ausharren in dem kleinen Käfig besonders hart. Deshalb freue ich mich sehr, dass eine versierte deutsche Pflegestelle zugesagt hat, die Beiden schon bald aufzunehmen.

Mango ist ein hübscher, stattlicher Kater in Apricot. Er hat auf dem linken Auge eine kleine Hornhaut-Eintrübung. Vielleicht wurde er beim Rangeln mit seinen Geschwistern mit einer Kralle verletzt. Aber das stört Mango nicht, er kann sehr wahrscheinlich ohne Einschränkungen sehen.

Mizar ist eine wunderschön gezeichnete dreifarbige Glückskatze. Mit dem kontrastreichen Mix aus Rauchgrau, strahlendem Weiß und apricot-farbenen Akzenten ist die zarte Katze ein wahrer Eyecatcher. Ihre Pupillen sind riesig, wahrscheinlich ist Mizar fast oder auch ganz blind.

Beide Katzen sind nur lieb und freundlich zu jedermann. Sie freuen sich über jede menschliche Zuwendung, sind sehr sozial mit anderen Katzen und auch hundeverträglich.

Deshalb hoffe ich sehr, dass sich für das Pärchen schon bald Menschen melden, die sie liebevoll umsorgen, bespaßen und mit ihnen schmusen möchten. Mizar kann durch die Sehbehinderung keinen normalen Freigang genießen. Da beide Katzen aber Freigang auf Sardinien gewohnt waren, suchen wir die Nadel im Heuhaufen. Eine Familie, die einen katzensicheren Garten, einen kleinen Freilauf oder Gehege am Haus oder eine einnetzbare Terrasse hat, wo sich Mizar nach wie vor die Sonnenstrahlen und Wind um die Nase genießen darf und Mango, vielleicht mit einer MicroChip gesteuerten Katzenklappe, normaler Freigang in einer verkehrsarmen Gegend gewährt werden kann.

Ich freue mich sehr, wenn Sie sich für diese beiden, vom Leben schwer gebeutelten, jungen Katzen melden und die Voraussetzungen erfüllen können. Kontaktieren Sie mich gerne per Mail oder rufen mich an.

Update:
Mango und Mizar sind in Deutschland angekommen und verzaubern vom ersten Augenblick an das Pflegefrauchen. Die kleine Mizar ist nur lieb und zutraulich und der hübsche Mango lässt sich bereits streicheln und auch gerne zum Angel-Spielen überreden.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Mango und Mizar auf der Pflegestelle in Nordrhein-Westfalen zu besuchen und abzuholen.



Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:

Christine Bininda
Tel. 089 - 43 54 98 24
christine.bininda@streunerherzen.com

Eigenschaften
Wohnungskatze, Freigängerkatze, verträglich mit anderen Katzen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Mango und Mizar..."
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
96 + 4 - 10 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück