Anzeige-Nr. 1369460
vom 11.04.2021
2107 Besucher

Rüde Pauli sucht sein Zuhause

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Border-Collie (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Bayern
PLZ/Ort:
Beschreibung
Name: Pauli
Geschlecht: Rüde
Geboren: Juli 2019
Größe: ca. 55 cm
Katzenverträglich: ja

Wir haben einige Zeit gewartet, wie Pauli sich auf seiner Pflegestelle entwickelt und jetzt wollen wir euch supergerne über ihn erzählen.

Vorab: Pauli braucht Zeit! Die erste Woche hat er erstmal im Garten verbracht, da Spaziergänge und viele Reize ihn völlig überfordert haben. So wurde hier mit den Hundegeschwistern und Menschen gespielt und getobt und Bindung aufgebaut, damit er auch auf Kommandos hört.

Schnell war klar, Pauli braucht erstmal Einzelgassi, so waren erst die Hundegeschwister dran, dann er, in enger Bindung mit Aufmersamkeit zu seinem Menschen, und auch immer dieselbe Strecke. Das ganze wurde Schritt für Schritt ausgeweitet.

Inzwischen war auch auch schon mit dem Auto unterwegs (siehe Video), das kann er prima und hat andere Gebiete kennegelernt. Wichtig ist einfach, dass keine Reizüberflutung da ist, dann ist er überfordert.

Seine Pflegefamilie, insbesondere die 12 jährige Tochter, liebt er. Ah obwohl, blaue Arbeitsjacken mag er nicht und somit auch den Menschen dazu. Nun liegt die Jacke vom Sohn eben im Auto, wenn dieser von der Arbeit kommt. Man muss es sich ja nicht schwerer macht als es ist :-)

Ach ja, und neben Gassi und Spielen mit Mensch und Tier, braucht Pauli rassetypisch auch geistige Auslastung, dann schlummert er abends prima und träumt vor sich hin. 4 -5 h mit den Hundegeschwistern chillen, wenn die Pflegemama halbtags arbeitet, war nach kurzer Eingewöhnung auch kein Problem.

Es gibt immer noch Momente wo Pauli denkt, Angriff ist die beste Verteidigung, das passiert aber nur in Situationen, die er nicht einschätzen kann. Pauli braucht also Zeit, wenn er bei Euch einzieht, sowie Menschen die kleine Fortschritte schätzen und bereit sind mit ihm zu üben.

Denn er kann vieles lernen, dass hat er nun in knapp drei Wochen in der Pflegestelle bereits bewiesen. Wir würden uns auch über mehre Besuche und ein langsames andeinandergewöhnen freuen - und Pauli sich natürlich über Anfragen, damit er ein Zuhause hat, in dem er für immer bleiben darf!

Pauli wird gegen einen Schutzvertrag und eine Vermittlungsgebühr in Höhe von 330 Euro durch Streunerhilfe Susi & Strolch e.V. vermittelt. All unsere Hunde sind bei der Einreise nach Deutschland geimpft, gechipt, und entwurmt.

Ansprechpartnerin: d.zambelli@streunerhilfe-susi-strolch.de
Telefon: 0176/22729174
Eigenschaften
verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Rüde Pauli sucht sein Zuhause"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
68 - 4 + 10 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück