Anzeige-Nr. 1405618
vom 26.06.2021
452 Besucher

Liebe Maria wünscht sich schönes Zuhause

Facebook Twitter
Drucken
Spende für proTier e.V.
Profil
NOTFALL 
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäisch Kurzhaar

Geschlecht:
weiblich
Alter:
6 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für proTier e.V.
proTier e.V. 
41469 Neuss

Telefon: 0162/7069986


Beschreibung
Kurzinfo
Geboren: 01, Januar 2015
Geschlecht: weiblich
Rasse: EKH
Kastriert: ja
Gechippt: ja
Geimpft: ja (Tollwut)
FIV (Katzenaids): nicht getestet
FeLV (Leukose): nicht getestet
Sonstige Krankheiten: keine bekannt
Besonderheiten: Tumor Operation an der Nase
Katzenverträglich: ja
Hundeverträglich: unbekannt
Kinder: unbekannt, aber wahrscheinlich
Haltungsbedingungen: Wohnungshaltung
Pflegestelle: 33790 Halle/Westfalen

Nun sind wir schon im 2. Quartal 2021, und noch immer ist kein Ende der Corona-Krise in Sicht. Für uns bedeutet das, dass es auch in den nächsten Wochen - vielleicht sogar Monaten - nicht möglich sein wird, nach Sardinien zu reisen, um unsere Partner zu besuchen und Neuzugänge kennenzulernen. Wir hoffen, dass es trotzdem weiterhin möglich sein wird, sich um die ausgesetzten Tiere zu kümmern.

Glücklicherweise wurde diese Katze in einem kleinen Dorf südlich von Olbia gefunden und konnte trotz Bewegungseinschränkungen während des letzten Corona-Lockdowns ins Rifugio der LIDA gebracht werden. Maria, wie die Katze genannt wurde, hatte einen Tumor an der Nasenspitze, wie er auf Sardinien – verursacht durch die extreme Sonneneinstrahlung – sehr häufig bei den weißen Katzen oder Katzen mit den hellen Nasen entsteht.

Marias Näschen wurde operiert, nach der OP wurde sie liebevoll gepäppelt, und nun geht es ihr wieder gut.

Das Rifugio ist immer voll, aber aktuell ist die Situation wirklich extrem. Durch die nun schon über ein Jahr dauernden Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie sind viele Sarden in dramatische wirtschaftliche Notlagen geraten. Und wenn die Menschen selbst nur noch wenig haben, ist für Tiere schon gleich gar nichts mehr da. Daher landen immer mehr Hunde und Katzen im Rifugio.

Die drangvolle Enge erzeugt natürlich auch im Rifugio noch mehr Stress und Hektik, und so wünschen wir uns für Maria, dass sie ihr Käfigdasein schnell hinter sich lassen und nach Deutschland reisen darf. Hier soll sie dann ihr Traumzuhause finden. Zu intensiver Aufenthalt in praller Sonne vermieden werden sollte, wäre eine Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon wunderbar.

17. Juli 2021
Maria konnte ihre Reise antreten und ist in ihrer deutschen Pflegestelle angekommen. Nun fehlt ihr nur noch das passende, liebevolle Zuhause.

Wenn Sie Maria ein Traumzuhause mit netter Katzengesellschaft schenken möchten, freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

Wir vermitteln bundesweit.

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:
Beate Hautsch
Fon: 0551 50969136
Mobil: 0162 7069986
E-Mail: beate.hautsch@protier-ev.de

Der Anbieter "proTier e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Liebe Maria wünscht sich schönes Zuhause"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
4 + 11 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück