Anzeige-Nr. 1407049
vom 29.06.2021
924 Besucher

Pancho - möchte endlich Liebe erfahren

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Reserviert NOTFALL 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Podenco (reinrassig)

Geschlecht:
männlich
Alter:
9 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Tierschutzverein Europa 
71576 Burgstetten

Telefon: 0176 23251255


Beschreibung
Name: Pancho
Geschlecht: Rüde
Rasse: Podenco
Geburtsdatum: ca. 05.01.2012
Größe: 60 cm
Mittelmeerkrankheiten: Test war negativ
Kastriert: ja
Aufenthaltsort: Ada Canals in Spanien


Aussortiert nach der Jagdsaison – dieses Schicksal traf auch Pancho.
Ob dieser süße Rüde mit den rosafarbenen Ohren jemals Liebe von Menschen erfahren hat? Wir wissen es nicht. Aber wir wissen, dass dies für Pancho unbedingt nachgeholt werden muss!

Pancho wurde von einem Jäger im Müllcontainer entsorgt. Dort landete er, weil es nicht mehr „gebraucht“ wurde. Wie man auf den Fotos und dem Video unschwer erkennen kann, war Panchos Bein gebrochen. Leider hat der Besitzer dieses Bein nie fachkundig ansehen, geschweige denn operieren lassen. Zwischenzeitlich hat sich Pancho damit arrangiert, doch leider wird er damit keinen Marathon mehr laufen können.

Pancho wird als sehr gesellig beschrieben und versteht sich prima mit anderen Hunden. Katzen sollten nicht in Panchos Nähe sein, diese betrachtet er als Jagdobjekt. Dies ist aber auch kein Wunder, Pancho kennt es ja nicht anders.

Nun sucht Pancho also ein Zuhause, bei dem er nicht mehr auf die Jagd gehen muss. Ideal wäre es, wenn Pancho einen eingezäunten Garten mitbenutzen könnte. So könnte er bei warmen Temperaturen im Garten entspannen und bei kühlen Temperaturen ein warmes und kuscheliges Körbchen im Haus für sich beanspruchen. Vielleicht erlaubt die neue Familie Pancho ja auch, gemeinsam auf dem Sofa zu kuscheln?

Pancho hat nach seinem bislang eher harten Leben nun einfach ein liebevolles Zuhause verdient.

Wollt ihr Panchos Für-Immer-Zuhause sein? Dann meldet euch bei Panchos Vermittlerin Dorothea Finger. Noch Fragen zum Vermittlungs- und Transportablauf? Auch diese Fragen können gerne mit Sandra besprochen werden.

Dorothea Finger
Mobile: 0176 23251255
e-Mail: finger@tsv-europa.de

Der Anbieter "Tierschutzverein Europa" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier ist als "Reserviert" markiert. Das heißt, dass bereits ein neues Zuhause gefunden wurde. Eine Vermittlung ist jedoch noch nicht erfolgt.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Pancho - möchte endlich Liebe erfahren "

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
25 - 5 + 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück