Anzeige-Nr. 1413471
vom 11.07.2021
601 Besucher
Hinweis von "Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen":
Damit wir unsere “Tierschutzarbeit” auch in Corona-Zeiten weiterhin vernünftig ausführen können, sind wir auf finanzielle Unterstützung angewiesen und freuen uns über Ihre Hilfe! Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie eine Spendenquittung benötigen.

Perla - als Gebärmaschine missbraucht

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen
Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht Paten gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

English Setter (reinrassig)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
8 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen
Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen 
- -

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
English Setter Hündin Perla kam in einem absolut erbarmungswürdigen Zustand zu unseren italienischen Tierschutzkollegen. Die im Juli 2013 geborene Hündin wurde jahrelang von ihrem Besitzer als Gebärmaschine missbraucht. Ihr Gesundheitszustand war ihm egal, Hauptsache die Welpen brachten gutes Geld ein. Als Perla von einem Rüden gedeckt wurde, der kein Setter war und einen für ihren Besitzer -unbrauchbaren- Wurf bekam, wurden die Welpen bereits an die Tierschützer abgegeben, die ein neues Zuhause für sie finden konnten. Schließlich wurde auch Perla bei den Tierschützern abgegeben, sie war zu krank, um für ihren Besitzer noch von Nutzen zu sein.

Für Perla war es ein Glück, dass ihr Besitzer sie abgab, denn die arme kranke Maus bekommt nun endlich die dringend nötigen Behandlungen. Die Liste ihrer gesundheitlichen Baustellen ist umfangreich: Perla leidet an Leishmaniose, die bei ihr bereits ausgebrochen ist, sie hatte eine massive Gebärmutterentzündung und einen Tumor zwischen Schulter und Nacken. Ende März 2021 wurde sie notoperiert, der Tumor wurde entfernt, die Gebärmutterentzündung erfolgreich behandelt und auch die medikamentöse Leishmaniose-Therapie hat begonnen.

Perla erholt sich nun langsam, und wir hoffen, dass sie das Schlimmste überstanden hat. Unsere Tierschutzkollegen haben uns Videos geschickt, in denen ihre Entwicklung gut zu erkennen ist. Das süße Hundemädel hätte es so sehr verdient, ein schönes und glückliches Hundeleben führen zu dürfen.

Unser Partnerverein Salva la Zampa e.V. hat für die Untersuchungen und die Operation von Perla bereits 1.700,00 € ausgegeben und bittet um Hilfe für Perla. Daher suchen wir auf diesem Wege nun Paten und bitten um Spenden, um die entstandenen Kosten decken zu können.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Perla nun auch ein endgültiges Zuhause - oder gerne zunächst auch eine Pflegestelle - finden würde, wo sie erfahren darf, dass es weiche Hundebetten und streichelnde Hände gibt. Sie hat das Leben in einem Haus nie kennen gelernt und muss sicher noch einiges über das Leben als Familienhund lernen, aber vor allem suchen wir für sie Menschen, die sie liebevoll aufpäppeln.

Wenn Sie Perla bei sich aufnehmen möchten, freuen wir uns über Ihre Nachricht.

Hier finden Sie ein kleines Tagebuch von Perla:

https://hundepfoten-in-not.net/forum/topic/perla-lebte-bei-einem-vermehrer/



PATENSCHAFT: Patentante oder Patenonkel dringend gesucht!
Falls Sie für 'Perla' eine Patenschaft übernehmen möchten, so füllen Sie bitte unser Patenschaftsformular aus. Kopieren Sie bitte folgenden Link:

https://zergportal.de/baseportal/Patenschaften/Antrag&Id=846426

geb. ca. 28.07.2013
Schulterhöhe: ca. 50 cm

Impfungen: Vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass, Leishmaniose positiv.

Schutzgebühr: 205,- € (inkl. 75,- € Transportkostenpauschale)


Organisation/Verein: Hundepfoten in Not e.V.
Kontaktperson: Ulrike Schöttler
Email: schoettler@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 02207 - 1345 oder 0177 - 6413783
Webseite: www.hundepfoten-in-not.de

Der Anbieter "Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Perla - als Gebärmaschine missbraucht"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 - 2 + 20 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück