Anzeige-Nr. 1420178
vom 23.07.2021
856 Besucher
Hinweis von "Help for Afumati Dogs.e.V.":
Wir möchten darauf hinweisen, dass der Transport für die Tiere sehr anstrengend ist. Sie wissen nicht, dass sie zu lieben Menschen reisen und keine Angst mehr haben müssen. Geben Sie dem Hund Zeit, bedrängen Sie ihn nicht, akzeptieren Sie seine anfängliche Zurückhaltung und haben Sie Geduld, wenn es erst anders läuft, als gedacht . Zeigen Sie ihm in kleinen Schritten sein neues Leben und NIE ohne Sicherheitsgeschirr. Er wird es Ihnen danken.

Susi- darf sie 1x Liebe spüren?

Facebook Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (bis 30 cm)

Rasse:

Mischlingshund (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
1,5 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Rumänien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Help for Afumati Dogs.e.V. 
22299 Hamburg

Telefon: 0174 3637561


Beschreibung
Susi (geb. 02/20, ca 33 cm, 8kg) wurde von uns im März aus der Tötung geholt
Hier ist sie erstmal in Sicherheit und kann erst einmal zur Ruhe kommen.
Susi ist eine ängstliche Hündin, die hier im Shelter sehr viel schläft und wahrscheinlich die Vergangenheit verarbeitet.
Sie kann die Aufmerksamkeit von Menschen noch nicht genießen . Susi kann es es noch nicht glauben, dass sie nun Wärme bekommt, dass es immer genügend Futter gibt und dass sie nicht mehr auf der Flucht sein muss.

Die kleine Maus ist ein hübsches Madel mit süßen Spitzöhrchen und einer kecken Gesichtszeichnung. Wahrscheinlich stecken ein paar Gene eines Terriers in ihr. Wir hoffen, dass sie schnell ihre Menschen findet. Es tut schon weh, zu sehen, wie misstraurisch die Süße ist, zu wissen, dass sie schon sehr viel Leid erfahren musste.
Menschen waren bisher nie gut zu ihr, immer wurde sie verjagt bzw.
in die Tötung gesteckt. Susi ist erst ein Jahr alt und hat schon die Hölle erlebt.
Sie braucht nun ihr eigenes Zuhause mit Menschen, die ihr mit Geduld und Liebe zeigen, wie schön das Zusammenleben mit Menschen sein kann. Man sollte nichts von Susi erwarten, sondern ihr die Zeit geben, die sie braucht um Vertrauen in den Menschen aufzubauen.

Sie kennt noch nichts von der Welt und wird auch noch nicht stubenrein sein. An alles sollte sie geduldig herangeführt werden. Sie sollten sich bewusst sein, dass es Zeit benötigt, bis sich die kleine Susi öffnet. Die ersten Wochen sollte sie nur im Haus verbringen mit Gassirunden im Garten. Danach sollte es erst auf die Strasse gehen. Wir sind uns sicher, wenn Susi aus dem Shelter ist, sie Ruhe und Geborgenheit spürt, dass sich dann ihre Ängstlichkeit in Vertrauen umwandelt.

Ein Hundekumpel und ein kleiner Garten sind Pflicht für die Aufnahme von Susi. Denn so ist es einfacher, ihr das neue Leben zu zeigen. Es sollen keine Kinder in der Familie leben.

Möchten Sie Susi die Chance auf ein schönes Leben geben? Sie ist erst 1 Jahr alt und hat noch ihr ganzes Leben vor sich. Das Shelter soll nicht ihre Endstation sein.

Darf die Kleine auf ein eigenes Körbchen, Streicheleinheiten und schöne gemeinsame Ausflüge hoffen?

Wenn sie sich den kleinen Schatz verliebt haben und sie sich bewusst sind, dass es die erste Zeit etwas holprig verlaufen könnte, freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme:
Jessica Kuss: 01573 7288433
Email: jkafumatidogs@gmx.de

Ich beantworte gerne Ihre Fragen zu dem Hund und einer möglichen Adoption bzw. Pflegestelle

Info:
Susi ist selbstverständlich geimpft, gechipt, entwurmt, untersucht nach Mittelmeererkrankungen, Parvovirose und Staupe. Sie reist Tollwut geimpft, mit EU-Pass und allen nötigen Ausreisepapieren. Sie reist des Weiteren im registrierten Tracestransport, der bei allen zuständigen Veterinärämtern vorher angemeldet wird.



Der Anbieter "Help for Afumati Dogs.e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Susi- darf sie 1x Liebe spüren?"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
4 + 11 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück