Anzeige-Nr. 1436275
vom 21.08.2021
105 Besucher

Lieber TOBIA sucht ein Zuhause!

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Tierschutzprojekt Italien e.V.
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Unbekannt (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Tierschutzprojekt Italien e.V.
Tierschutzprojekt Italien e.V. 
97070 Würzburg

Telefon: ‭+49 (0)177 5868390‬


Beschreibung
Zuhause gesucht: TOBIA
Tobia ist einfach nur ein absoluter Schatz, lieb und zugänglich. Ein Hund zum Liebhaben.

Seine Geschichte:
Ende August 2020 wurde AIPA angerufen, dass ein Hund von einem LKW erfasst und verletzt worden war. So machte sich das AIPA Team auf den Weg.

Als sie ankamen, sahen sie den verletzten TOBIA, der sich trotz seiner Schmerzen in ein fast undurchdringliches Gestrüpp voller Dornen geschleppt hatte und nicht nur große Schmerzen, sondern auch Panik hatte. Es war nicht leicht, doch mit vereinten Kräften schafften sie es, ihn zu greifen und zunächst Aipa Canile Atripaldalda in Sicherheit zu bringen.

TOBIA wurde in einer Spezialklinik für Orthopädie und Traumatologie vorgestellt und eingehend untersucht. Die Diagnose war niederschmetternd, Schien- und Wadenbein waren gebrochen, das Schulterblatt wiest einen Splitterbruch auf und die abgesprengten Knochensegmente lösen furchtbare Schmerzen aus, indem sie sich bei jeder Bewegung in das Gewebe bohrten.

Angesichts dieser schlimmen Situation wurde vereinbart, dass TOBIA sofort operiert wird. Es war eine sehr komplexe und kostenintensive Operation.
TOBIAs OP verlief sehr gut und er kann schon wieder ganz gut laufen! Wir freuen uns so sehr über diesen Erfolg!

Vielen Dank für eure Unterstützung und eure Spenden, die TOBIAs OP möglich gemacht haben!

Nun fehlt diesem gesunden jungen Hund nur noch ein Zuhause. Das schaffen wir auch noch süßer TOBIA!

Wer schenkt TOBIA sein Herz und ein Zuhause für immer?

Anfragen unter: vermittlungen@tierschutzprojekt-Italien.de

Ihr wollt uns dabei unterstützen TOBIAs Versorgung sicherzustellen?
Hier geht's zur Patenschaft: https://www.tierschutzprojekt-italien.de/hunde/tobia-aipa/?pfotenpatenschaft/spende

Ausreise geimpft, gechipt und entwurmt.

Bitte gib bei Anfragen immer Deine Mailadresse an. Wir bitten um Verständnis, dass Deine Anfrage sonst nicht bearbeitet werden kann. Danke!

Der Anbieter "Tierschutzprojekt Italien e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Lieber TOBIA sucht ein Zuhause!"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
53 - 6 - 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück