Anzeige-Nr. 1441454
vom 30.08.2021
1206 Besucher

Birillo sucht ein liebevolles Heim

Facebook Twitter
Drucken
Spende für proTier e.V.
Profil
NOTFALL 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Beagle (reinrassig)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
4 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
PLZ/Ort:
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für proTier e.V.
proTier e.V. 
41469 Neuss

Telefon: 0176 60986560


Beschreibung
Kurzinfo
Geboren: 10. Mai 2017
Geschlecht: männlich
Rasse: Beagle
Schulterhöhe: 37 cm
Kastriert: ja (Kastrationschip)
Gechippt: ja
Mittelmeercheck: Leishmaniose positiv
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: ja
Hundeverträglich: ja
Kinder: ja
Handicap: blind, fast taub
Pflegestelle: 41472 Neuss

Durch die nun schon über ein Jahr dauernden Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie sind viele Sarden in dramatische wirtschaftliche Notlagen geraten. Und wenn die Menschen selbst nur noch wenig haben, ist für Tiere schon gleich gar nichts mehr da … und so landen weiterhin auch immer wieder neue Hunde im Canile Arzachena.

So war auch dieser Hund betroffen: Er hatte mal einem Jäger gehört, bei dem er aber extrem schlecht gehalten und deshalb ins Canile Arzachena gebracht wurde. Normalerweise machen Jäger, Bauern und Schäfer kurzen Prozess mit unerwünschten oder „unbrauchbaren“ Hunden. Und so ist es mehr als erstaunlich, dass dieser Hund überhaupt noch lebt, denn Birillo ist blind, und damit war er für seinen früheren Besitzer nur ein völlig unnützer Esser.

Wir sind natürlich froh, dass Birillo nun im Canile in Sicherheit ist. Denn wir wissen aus Erfahrung, dass auch ein blinder Hund eine hohe Lebensqualität hat. Blinde Hunde gleichen das Handicap durch andere, geschärfte Sinne aus und orientieren sich schnell in ihrem Umfeld.

So lieb und freundlich die Mitarbeiter sind, das Canile kann ein richtiges Zuhause natürlich nicht ersetzen. Und so wünschen wir uns für Birillo, dass er das Canile schnell hinter sich lassen und nach Deutschland reisen darf. Ideal wäre natürlich, wenn Birillo ohne Umweg über eine Pflegestelle direkt in sein endgültiges Zuhause reisen könnte.

17. Juli 2021:
Birillo durfte auf seinen deutschen Pflegeplatz reisen. Zu seinem endgültigen Glück fehlt ihm nur noch die eigene Familie, auf die er sehnsüchtig wartet.

10. August 2021:
Wie schon so oft hat uns Suse Schitzler mit tollen Fotos von Birillo kurz nach seiner Ankunft in Deutschland unterstützt, wofür wir ihr jedes Mal aufs Neue ein großes Dankeschön aussprechen möchten!

Birillo hat sich bestens auf seiner Pflegestelle eingelebt und fühlt sich dort bereits pudelwohl. Er ist ein unglaublich lieber, verschmuster und anhänglicher Hund, der seinem Pflegeherrchen wie ein kleiner Schatten nahezu überall hin folgt und er kann von Aufmerksamkeiten und Streicheleinheiten einfach nicht genug bekommen.

Mit den beiden vorhandenen Hunden und auch den Katzen auf der Pflegestelle hat Birillo keinerlei Probleme. Neben Kuscheln auf der Couch sind die täglichen Spaziergänge seine liebste Beschäftigung, denn so kommt auch die perfekt ausgeprägte Spürnase, die für Birillo natürlich eine große Stütze ohne Sehvermögen ist, auf ihre Kosten.

Dem tollen Kerl macht das Erschnüffeln seiner Umwelt große Freude und er kommt mit seiner Blindheit sehr gut zurecht, so dass man hier wirklich keine Berührungsängste haben sollte!

Gerne liegt er einfach mal auf der Terasse und genießt es, sich die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen - oder aber er ist zu Späßen aufgelegt, wobei er dann richtig verspielt sein kann.

Birillo ist stubenrein und fährt schon ganz passabel im Auto mit, lediglich mit dem Alleinebleiben hapert es noch ein wenig. Daher wünschen uns für den hübschen Rüden ein eher ruhiges Zuhause mit Menschen, die viel Zeit für ihn haben und einen treuen, vierbeinigen Begleiter mit Handicap zu schätzen wissen, ohne dass sie ihn in Watte packen oder gleich verurteilen.

Ein souveränder Hundekumpel zum Orientieren wäre für Birillo sicherlich schön, ist aber kein Muss.

Wenn Sie sich ein neues Familienmitglied wünschen und Ihnen bewusst ist, dass Hunde neben viel Freude auch viel Arbeit machen und Verantwortung für ein hoffentlich langes Hundeleben bedeuten, dann freuen wir uns über Ihre Nachricht.

Wir vermitteln bundesweit.

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:
Sarah Bender
Mobil: 0176 60986560
E-Mail: sarah.bender@protier-ev.de

Der Anbieter "proTier e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Birillo sucht ein liebevolles Heim"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
25 - 5 + 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück