Anzeige-Nr. 1454480
vom 22.09.2021
553 Besucher

Portos sucht ein liebevolles Zuhause

Facebook Twitter
Drucken
Spende für proTier e.V.

Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Pastore Fonnese Mix Welpe (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
3 Monate

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für proTier e.V.
proTier e.V. 
41469 Neuss

Telefon: 0176 60986560


Beschreibung
Kurzinfo
Geboren: 20. April 2021
Geschlecht: männlich
Rasse: Pastore Fonnese-Mischling
Schulterhöhe: 37 cm (Stand: 04. Juli 2021)
Kastriert: nein
Gechippt: ja
Mittelmeercheck: nein, zu jung
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: ja
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt, aber wahrscheinlich
Handicap: keines bekannt
Pflegestelle: Sardinien

Das Rescue unserer Partner ist immer voll, aber aktuell ist die Situation wirklich extrem. Mehr als ein Jahr belastende Einschränkungen durch die Pandemie haben viele Sarden in dramatische wirtschaftliche Notlagen gebracht. Und wenn die Menschen selbst nur noch wenig haben, ist für Tiere schon gleich gar nichts mehr da … Daher erreichen unsere Partner immer mehr Hilferufe, und soweit wir es gemeinsam mit unseren Partnern in Stintino und Sassari schaffen, helfen wir auch.

Diese beiden Hundebuben wurden aufgegriffen, als sie in der Nähe eines Strandes im Nordwesten von Sardinien auf der Suche nach Futter und Unterschlupf herumirrten. Mit hoher Wahrscheinlichkeit hat jemand sie dort ausgesetzt, vielleicht mit dem Hintergedanken, dass die beiden das Glück haben könnten, gefunden zu werden … Denn es spricht sich ja herum, wo Tierschützer aktiv sind …

So kamen die beiden Hundebuben, die jetzt Portos und Palmas heißen, ins Rescue, wo sie sich im Kreise der zahlreichen anderen Welpen sehr wohl fühlen. Sie können hier unbekümmert spielen und haben viele Kuschelpartner. Zu unseren Partnern, von den sie versorgt werden, habe sie auch schon Zutrauen gefasst. Gegenüber fremden Menschen, wie wir es waren, zeigten sie sich noch etwas schüchtern.

Das Rescue soll natürlich wie immer nur eine Zwischenstation im Leben der jungen Hunde sein. So schnell wie möglich möchten wir sie nach Deutschland holen. Hier sollen sie dann ihre Traumzuhause finden bei lieben Menschen, die ihnen engen Familienanschluss schenken und sie an allen familiären Aktivitäten teilhaben lassen. Da Portos und Palmas vermutlich Fonnese-Mixe sind, sollten die neuen Familien über ein entsprechendes häusliches Umfeld verfügen und möglichst auch Erfahrung mit Herdenschutzhunden haben bzw. bereit sein, sich mit den Rasseeigenschaften zu befassen und Empfehlungen umzusetzen.

Wenn Sie gerade auf der Suche nach einem neuen fellnasigen Familienmitglied sind und Ihnen bewusst ist, dass eine Adoption nicht nur viel Freude bedeutet, sondern auch Arbeit und große Verantwortung mit sich bringt, dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

Wir vermitteln bundesweit.

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:
Sarah Bender
Mobil: 0176 60986560
E-Mail: sarah.bender@protier-ev.de

Der Anbieter "proTier e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Portos sucht ein liebevolles Zuhause"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
26 + 20 - 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück