Anzeige-Nr. 1462725
vom 05.10.2021
801 Besucher

Schatz Luna das Hundekind

Facebook Twitter
Drucken
Spende für SALVA Hundehilfe e.V.

Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Labrador Retriever (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
5 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für SALVA Hundehilfe e.V.
SALVA Hundehilfe e.V. 
23795 Bad Segeberg

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Name: Luna

Rasse: Labrador-Mix

Geschlecht: weiblich

Geboren: ca. Mai/Juni 21

Größe: ca. 50 cm

Kastriert: nein, noch zu jung

Andere Hunde: ja

Katzen: nicht getestet

Kinder: ja

Handicap: nein

Aktueller Aufenthaltsort: Spanien/Tierheim La Linea


Luna ist eine von insgesamt vier Geschwistern, die von unseren spanischen Tierschützer:innen vor Ort gerettet werden konnten. Für die Maus ist der Zeitpunkt gekommen in ein eigenes Zuhause umzuziehen. Luna-Nase ist ein Sonnenschein und ist welpentypisch verspielt und neugierig. Wir wünschen uns für Luna, dass ihr Leben im Tierheim so bald wie möglich zu ihrer Vergangenheit gehört und sie eine Familie findet, in der Luna ihre weitere Entwicklung zu einer erwachsenen Hündin erleben kann.

Ein Blick auf Luna zeigt sofort, dass die Nase ein großer Hundeschatz ist. Und als Schatz sollte sie auch in ihrem weiteren Leben behandelt werden. Sie haben sich dafür entschieden einem Hundekind aus dem Tierschutz zu helfen. Das ist eine gute Entscheidung.

Wie jedes Hundekind benötigt unsere Maus eine Familie in der sie Liebe und Fürsorge erfährt.

Und trotzdem sollten Sie sich einen Moment Zeit nehmen und überlegen, ob auch Ihre Rahmenbedingungen für die Aufnahme eines Hundekindes stimmen. Liebe auf den ersten Blick ist ein wesentlicher Aspekt aber er sollte nicht der alleinige für Ihre Entscheidung sein. Einen Welpen aufzunehmen bedeutet Verantwortung für ein ganzes Hundeleben zu übernehmen. Ein Hund muss emotional und gesundheitlich versorgt werden. Ein Hund kostet Zeit und Geld. Ein Welpe muss noch ganz viel lernen und auf diesem Weg kann schon mal das ein oder andere kaputt gehen. Sie müssen lernen stubenrein zu werden und auch hier kann in der Anfangsphase was daneben gehen.

Über einen bereits vorhandenen Hundekumpel würde Luna sich bestimmt freuen.

So jetzt liegt es an Ihnen, ob Luna bereits einen Blick in Ihr Herz geworfen hat. Eines ist sicher, Luna-Nase wird auf jeden Fall, ein großes Hundeherz mit in ihre Familie einziehen lassen.

Sollten Sie Luna ein Zuhause oder auch eine Pflegestelle anbieten wollen, dann wenden Sie sich bitte an die zuständige Vermittlerin der SALVA-Hundehilfe.


Unsere Hunde reisen geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt in ihr neues Zuhause.

Eines haben alle Hundekinder gemeinsam: Sie benötigen Liebe, Fürsorge, Zeit und Lust auf viel gemeinsame Abenteuer. Sie benötigen verlässliche Beziehungsstrukturen und strukturierte Alltagsabläufe. Und am Ende des Tages sollten alle Hundekinder auf einen Tag zurückschauen, an dem sie geliebt wurden und friedlich, zufrieden und behütet in ihrem Körbchen einschlafen dürfen.



Kontakt: Patrizia Titayir,

Tel. 0176/76564429 oder

patrizia.titayir@salva-hundehilfe.de


Der Anbieter "SALVA Hundehilfe e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Schatz Luna das Hundekind"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
25 - 5 + 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück