Anzeige-Nr. 1464567
vom 08.10.2021
130 Besucher

COBY - 6 Wochen auf der Flucht......

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Paten gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Galgo Espagnol Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
4 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Tier-Not-Hilfe 
47906 Kempen

Telefon: 02152 - 3916


Beschreibung
COBY - 6 Wochen auf der Flucht - Rüde, Galgo Espagnol, 4 J., geb.ca. 2017. - Wartet in Spanien -

Wir haben fast eineinhalb Monate versucht, ihn zu retten, er ist ein Hund mit vielen Ängsten, der von einigen Hausbesetzern in der Nähe unseres Wohnortes ausgesetzt wurde, ich folgte ihm, um ihn in einem Gebiet ausfindig zu machen (mit Futter jeden Tag zur gleichen Zeit). Als wir ihn endlich in der Gegend hatten, konnten mir ihm wegen der Covid-19-Krankheit nicht helfen, und wieder einmal mußte er warten, Schluss endlich konnten wir ihn nach 1,5 Monaten dann endlich retten.

Jetzt ist Coby in Sicherheit aber er braucht einige Tests. Er hatte viele Zecken, möglich dadurch minimale Erlichiose, und er muss geimpft, gechipt und kastriert werden. Deshalb brauchen wir Unterstützung für ihn. Wir sind für jede Hilfe dankbar !

Unser Bankkonto:
Konzept: COBY-Spende
Kto. Inhaber : Sie retten Leben - Natalia Barcia
DEUTSCHEBANK
ES2300194843334210002414
Bic: DEUTESBBXXX

Info u. Kontakt: Natalia Barcia –
email: kaseda271969@gmail.com - oder -
Silke Kraus - email: silkepetrakraus@gmail.com -



Der Anbieter "Tier-Not-Hilfe" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"COBY - 6 Wochen auf der Flucht......"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
33 + 7 + 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück