Anzeige-Nr. 1467847
vom 12.10.2021
63 Besucher

Tokyo- ein echter Rohdiamant

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Rumänien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Tierschutzverein Europa 
71576 Burgstetten

Telefon: 0174 2005596


Beschreibung
Name: Tokyo
Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich
Geburtsdatum:10.2019
Ungefähre Größe:ca 53 cm, ca 20 kg
Kastriert: ja
Katzentest: nicht getestet
Erkrankungen: keine bekannt
Mittelmeertest: SNAP Test und Leishmaniose negativ
Aufenthaltsort: Privat-Shelter bei Raluca


Wir haben vor kurzem erfahren, dass Zanzibar, der schon durch den TSV Europa ein Zuhause bekommen hat, eine Schwester hat, die hübsche Tokyo. Beide wurden Im November 2020 ins städtische Tierheim Odai abgegeben, da man sich um sie nicht mehr kümmern wollte. Anscheinend waren die beiden Hunde größer geworden als erwartet und damit zu groß für das kleine Appartement.
Laut Angaben der ehemaligen Besitzer wurden beide als Welpen von der Straße gerettet. Wie auch immer brachten diese es ohne Probleme übers Herz , beide Hunde in eine Tötungsstation zu bringen (Theoretisch fangen die Tötungen an, wenn die Maximalzahl von 900 Hunde überschritten wird, das ist aber Gott sei Dank seit Jahren nicht mehr passiert).
Tokyo war sehr geschockt und durch den Wind als sie ankam, sie verstand die Welt nicht mehr und reagierte eigentlich natürlich, indem sie sich nicht von Fremden in einen Zwinger sperren ließ und zu schnappen versuchte. Daher dachten die Angestellten des Tierheims , sie wäre nicht vermittelbar und Tokyo verschwand erst einmal in dem großen großen Tierheim. Den freiwilligen Helfern, die sich um die Vermittlungen bemühen hat man von ihrer Existenz leider nichts gesagt und so musste die süße Tokyo fast ein Jahr dort ungesehen leben.
Zum Glück konnte sie hier ihre Charakterstärke und Anpassungsfähigkeit unter Beweis stellen. Trotz wenig Menschenkontakt und unter den stressigen und lauten Bedingungen dort wurde sie immer entspannter und freundlicher.
So kam es, dass man, als man einen freien Platz im Sozialisierungsbereich füllen wollte,Tokyo wiederentdeckte.
Was für eine Freude für die freiwilligen Helfer, Zanzibars Schwester bei sich zu haben. Alles was sie in ihrem früheren Zuhause gelernt hatte, schien auf einmal in Tokyohochzukommen. Die hübsche Maus war so voller Glück, dass sie auf Anhieb mit den ihr fremden Rettern kuschelte und schmuste, direkt problemlos an der Leine lief und freundlich und ausgelassen mit den anderen Hunden spielte.
Wie gut, dass Hunde nicht zurückblicken auf die verlorene Zeit voller Kummer, sondern immer im Augenblick leben und dazu in der Lage sind, sich für das jetzige Leben zu begeistern und es zu feiern.

Sie ist so eine tolle Hündin mit dem Herzen auf dem rechten Fleck, aktiv, temperamentvoll und super lieb. Es wird höchste Zeit, dass Tokyo ein neues verantwortungsvolles Zuhause findet, mit Menschen, auf die sie sich verlassen kann und die sie nie wieder loslassen.
Ihre Familie sollte auf alle Fälle nicht zu den Couch-Potatos gehören, Menschen, die sich gerne draußen in der Natur bewegen, vielleicht joggen, wandern oder sonstige spannende Dinge unternehmen und Tokyo daran teilhaben lassen möchten, finden in ihr bestimmt eine begeisterte Begleiterin.
Und es gibt ja auch noch viel zu lernen, ganz sicher würden der begeisterungsfähigen Frohnatur auch ein paar Stunden in der Hundeschule gefallen und gut tun. Das wäre gut für die Bindung und würde dem Rohdiamanten noch den ein oder anderen Schliff verpassen.
Kinder sollten schon ein wenig Standfestigkeit mitbringen und vom Alter her in der Lage sein zu verstehen, dass so ein Lebewesen auch mal eine Rückzugsmöglichkeit braucht. Auf alle Fälle muss die Verantwortung für einen Hund immer bei einem Erwachsenen liegen, der das Ganze liebevoll steuert.

Ein freundlicher Ersthund im Haus ist für Tokyo sicher kein Problem, aber auch als Einzelhund würde sie ihren Prinzessinnen-Status ganz bestimmt genießen.

Wenn Sie so hin und weg von Tokyo sind , wie die freiwilligen Helfer vom Tierheim und Sie Lust bekommen haben, mit ihr durch alle Höhen und Tiefen des Lebens zu gehen, wenden Sie sich bitte an Ihre Vermittlerin Julia Ksienrzyk. Sie wird Ihnen gerne noch ausstehende Fragen zu Tokyo und zum Vermittlungsablauf beantworten.
Bitte beachten Sie die ggf. angegebenen Telefonzeiten und die Nachtruhe. Oder schicken Sie Ihre Anfrage gerne per Mail unter Angabe Ihrer Telefonnummer.

Vermittlerin: Julia Ksienrzyk
Mobile: 0174 2005596 (am besten ab 16 Uhr erreichbar)
e-Mail: ksienrzyk@tsv-europa.de

Der Anbieter "Tierschutzverein Europa" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Tokyo- ein echter Rohdiamant"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
91 + 4 + 4 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück