Anzeige-Nr. 1468572
vom 14.10.2021
23 Besucher

Lampo

Facebook Twitter
Drucken
Profil
NOTFALL Paten gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
7 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Hundehilfe Mariechen 
97076 Würzburg

Telefon: 0162-3112669 ab 17 Uhr


Beschreibung
Dringend Adoptanten gesucht !

Oktober 2021:
Sein erstes eigenes Körbchen hat Lampo bezogen. Gespendet vom Frauchen seines Bruders. Leider steht es im Canile, denn unser Herzenswunsch nach einer Familie für ihn, ist bis jetzt unerfüllt…. wir geben die Hoffnung nicht auf !

August`2020:
Lampo hat sich einen Kreuzbandriss zugezogen. Wie, und seit wann er das hat wissen wir nicht genau. Er wurde einem TA vorgestellt, weil er humpelte und es nicht besser wurde. Nun haben wir diese Diagnose und Lampo wurde sofort unter Schmerzmittel gestellt. Keine befriedigende Lösung für den Rüden. Die ehem. Canileleiterin würde Lampo die Kreuzband-OP bezahlen und ihn in Italien operieren lassen, wenn wir einen Endplatz in Deutschland für ihn finden, wo die Reha und Nachsorge nach diesem Eingriff gesichert ist. Ins Canile kann er nach dieser Operation nicht, hier ist eine adäquate Versorgung für ihn als frisch operierter Hund nicht gewährleistet.
Also brauchen wir jetzt dringend, vor der kalten Jahreszeit, eine Lösung für Lampo.

09.02.2020 Unser Transportteam beschreibt ihn wir folgt:
sehr schüchtern / ängstlich
lässt sich nicht anfassen
Hundeerfahrung erforderlich
Schulterhöhe: 45 cm

Lampo,
Und sein Bruder Zero teilen sich einen Zwinger und kommen nur ganz, ganz langsam im neuen Leben an. Ausgesondert vom Jäger, für ihn sind sie nicht zu mehr zu gebrauchen. 6 Jahre lang haben sie ihre Pflicht getan, kaum bis gar keinen Kontakt zum Menschen gehabt. Wenn dieser zustande kam, war es nicht positiv. Da ist es nur verständlich, daß sie vorsichtig sind und erstmal abwarten ob es der Mensch vor ihnen, gut meint. Unsere Tierschützer vor Ort können sie anfassen und streicheln, bei Fremden würden sie sich lieber verkriechen und abwarten.

Lampo ist leider Leishmaniose positiv getestet. Was das bedeutet erklären wir ihnen gerne persönlich, trotzdem kann er, bei gutem Verlauf, symptomfrei bleiben und normal alt werden. Als wäre das nicht genug, hat er sich das Kreuzband verletzt. Dieses wird gerade tierärztlich versorgt.

Die beiden Brüder können natürlich auch getrennt vermittelt werden, allerdings wäre es doch nicht allzu vermessen davon zu träumen, daß sie ein gemeinsames Zuhause finden…oder?!

Lampo ist schüchtern, freundlich und ein wirklich toller Kerl. Er würde sich gerne geimpft, gechipt und entwurmt zu Ihnen auf den Weg machen. Filarien wurden negativ getestet. Gerne erzähle ich Ihnen mehr über Lampo. Rufen Sie mich an oder senden Sie mir eine Nachricht. Ich freue mich.

Kontakt
Susanne Besier
susanne.besier@hundehilfe-mariechen.de

0162-3112669
ab 17 Uhr

Der Anbieter "Hundehilfe Mariechen" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
verträglich mit Hündinnen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Lampo"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
35 - 4 + 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück