Anzeige-Nr. 1470222
vom 16.10.2021
1308 Besucher

DENVER seit vielen Jahren im Hundelager

Facebook Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL Paten gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

English Setter (reinrassig)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
13 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
pro-canalba e.V. 
32278 Kirchlengern

Telefon: 0173 - 27 88 571


Beschreibung
Wie fühlt sich das wohl an, wenn man schon 13 Jahre alt ist, seit vielen Jahren in einem Canile des Schreckens, einem großen Lager mit ehemals 1500 Hunden gefangen gehalten wird? Wir möchten so gern ermöglichen, dass das Herz dieses wunderschönen, mageren Seniors noch einmal schneller schlagen kann - vor lauter Freude! Der Moment, in dem er abgeholt wird und im großen Transporter von Pro-Canalba seiner neuen Heimat entgegenfährt - wie mag sich das wohl erst anfühlen?

Denver ist ein wunderschöner English Setter, für den die enge Haltung in einer Box mit vielen anderen schon so lange eine Qual ist. Setter sind Laufhunde. Sie wollen sich bewegen, die Natur einatmen und Gras oder Waldboden unter den Pfoten spüren. Oder auch gern in einem Garten chillen. Das wäre sicher sein Traum, falls er überhaupt noch einen hat.
Denver verträgt sich mit allen Hunden, eine andere Wahl hat man im Riesen-Canile eh nicht. Dort wurden die Hunde vor kurzem wegen Tierquälerei beschlagnahmt, was in Italien etwas heißen will... Auch weil sie kein Futter bekommen hatten. Von den ursprünglich 1500 Hunden sind nicht mehr viele übrig, viele sind bedauernswerterweise gestorben, obwohl bei einigen schon eine Adoption in Aussicht stand. 280 Hunde sind noch dort und warten auf ihre Befreiung. Die Tierschützer vor Ort setzen alle Hebel in Bewegung, so viele Hunde wie möglich rauszuholen. Wir wollen sie nach Kräften dabei unterstützen und Denver hat das Glück, dass er in den Sicheren Hafen aufgenommen wird.

Der arme Kerl scheint eine Ohrenentzündung zu haben, die in diesem Canile nicht behandelt wurde, weil kein Geld vorhanden ist. Manchmal haben die Hunde das Glück, dass die örtlichen Tierschützer die notwendigen Medikamente kaufen.
Natürlich wird Denver im Sicheren Hafen untersucht und ärztlich behandelt, gepflegt und darf sich erholen, damit er sein weiteres Leben schmerzfrei genießen kann. Er braucht jetzt nur noch ein gutes Zuhause, wo er geliebt und verwöhnt wird und über schöne Spaziergänge und in seinem Kuschelkorb die herben Zeiten vergessen kann.
Wollen Sie der Mensch, die Familie sein, die ihm das alles ermöglicht? Haben Sie ein großes Herz und Geduld?

Viele Informationen haben wir momentan leider nicht zur Verfügung, mehr Fotos und wie es ihm geht folgen, wenn er bei uns angekommen ist.

Besuchen Sie Denver auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu

Weitere Informationen:
Alter: geb. 28.10.2008
Schulterhöhe: ca. 50 cm
Kastriert: ja
Krankheiten: keine bekannt, gechipt, geimpft
Schutzgebühr: 100 € + 90 € Transportkostenbeteiligung
Vermittlung: Bundesweit, A, CH
Aufenthaltsort: Italien
Organisation: pro-canalba e.V.
Ansprechpartner: Yvonne Beier
eMail: yvonne.beier@pro-canalba.eu
Telefon: 0173 - 27 88 571

Der Anbieter "pro-canalba e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"DENVER seit vielen Jahren im Hundelager"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
49 + 6 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück